http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Aktuelles


headerphoto Aktuelles
Ansprechpartner

Marco Frezzella

Pressesprecher

Telefon +49 3677 69-5003

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

< IMN-Kolloquium

28.02.2017

Vorträge: "Leben auf dem Mars?" und "Höhepunkte der europäischen Raumfahrt"

Im Rahmen der GAMM-Jahrestagung gibt es am Donnerstag, dem 9. März 2017, 19:00 Uhr in der Weimarhalle, Unesco-Platz 1 in Weimar, zwei öffentliche Vorträge zum Thema Leben auf dem Mars? Zum einen berichtet Dr. Christiane Heinicke über das Thema "Mein Leben auf dem Mars - ein Erlebnisbericht von der NASA-Marssimulation" und zum anderen Dr. Rolf Densing, ESA-Direktor, von den Höhepunkten europäischer Raumfahrt.

Der Eintritt ist frei. Infos unter: http://mars.gamm2017.de/

Dr. Christiane Heinicke hat auf dem Mars gelebt. Zumindest fast. Die Physikerin und Ingenieurin verbrachte zwölf Monate in der Forschungsstation HI-SEAS unter marsähnlichen Bedingungen.
Mit fünf anderen Freiwilligen lebte sie abgeschnitten vom Rest der Welt an den steinigen Hängen des Mauna Loa-Vulkans. Kontakt mit anderen Menschen hatte die Crew nur per Email und verlassen konnten sie ihr kuppelförmiges Habitat nur in simulierten Raumanzügen. Seit ihrer Rückkehr in ihre Geburtsstadt genießt Christiane Heinicke die kleinen Freuden, wie bei offenem Fenster schlafen und frisches Obst essen zu können, wann immer es ihr beliebt. Und doch, so überraschend es erscheinen mag, fand sie das Leben auf dem simulierten Mars gar nicht so abschreckend und vermisst manche Aspekte davon regelrecht. Und genau darum soll es in dem Vortrag gehen: die Herausforderungen des alltäglichen Lebens auf dem Mars, aber auch seine Vorzüge.

Dr. Rolf Densing, ESA-Direktor für Missionsbetrieb und Leiter des Raumfahrtkontrollzentrums (ESOC) berichtet über die Höhepunkte der ESA-Missionen wie Rosetta und ExoMars, von der Erkundung ferner Galaxien sowie der Beobachtung unseres blauen Planeten durch Satelliten in niedriger Erdumlaufbahn.
Lassen Sie sich faszinieren von einem Blick hinter die Kulissen der ESA-Satellitenoperationen!

Die beiden Vorträge finden im Rahmen der größten wissenschaftlichen Fachtagung der Mathematik und Mechanik in Europa, zu der rund 1.000 Mathematiker, Ingenieure und Wissenschaftler aus der ganzen Welt erwartet werden, statt. Es ist die 88. Jahrestagung der international renommierten Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik e.V. (GAMM), welche vom 6.-10. März erstmalig in Thüringen stattfindet. Ausgerichtet wird die Veranstaltung in Weimar in Kooperation von Bauhaus-Universität Weimar und TU Ilmenau.