http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Internationale Forschungsgruppe Krisenkommunikation



Ansprechpartner

Prof. Dr. Martin Löffelholz

E-Mail senden



INHALTE

Krisenkommunikation & Lebensmittel: Vorträge der Forschungsgruppe Krisenkommunikation auf dem 8. Lebensmittelforum und bei WikopreventK in Österreich

Nachrichtenansicht

< Neuerscheinung „Handbook of ...

09.01.2017

Krisenkommunikation & Lebensmittel: Vorträge der Forschungsgruppe Krisenkommunikation auf dem 8. Lebensmittelforum und bei WikopreventK in Österreich

Dr. Andreas Schwarz, seit 2006 Geschäftsführer der Internationalen Forschungsgruppe Krisenkommunikation (IRGoCC), nahm zuletzt als eingeladener Redner am Workshop Krisenkommunikation bei WikopreventK in Innsbruck teil. Außerdem referierte er auf dem 8. Lebensmittelforum der Quality Austria in Linz.

Der Workshop der Kommunikationsagentur WikopreventK thematisierte zentrale Aspekte erfolgreicher Krisenkommunikation. Dr. Schwarz unterstrich die Notwendigkeit strategische Krisenkommunikation vor der Krise einzusetzen und nach ihr weiter zuführen. Prävention, Vorbereitung sowie Nachsorge gehören ebenso wie akute Krisenkommunikation zu effektivem Krisenmanagement. Da Krisen zum Lebenszyklus aller Organisationen gehören, sollten sich alle Unternehmen damit befassen. Auch für kleine und mittelständische Unternehmen ist Krisenkommunikation eine wichtige Komponente, welche abhängig von verfügbaren Ressourcen skalierbar ist. Krisenkommunikation sollte auf verlässlichen Erkenntnissen beruhen. Neben der Beachtung von Emotionen sind auch im postfaktischen Zeitalter gesicherte Forschungserkenntnisse die Maßgabe der Krisenkommunikation.
Im Rahmen des Lebensmittelforums hielt Dr. Andreas Schwarz einen Vortrag zu strategischer Krisenkommunikation und Medien in der Lebensmittelindustrie. Schwarz betonte, dass die Lebensmittelbranche ein Hochrisikobereich ist, in welcher Krisenkommunikation eine wichtige Rolle spielt. Unternehmen sollten sich gezielt auf Krisen vorbereiten, die Kommunikation strategisch konzeptionieren und idealerweise Ergebnisse der Forschung und Wissenschaft nutzen. In Krisen sollten Unternehmen Medien als Partner betrachten und professionell zusammenarbeiten. Quality Austria richtete 2016 zum achten Mal das Lebensmittelforum aus, bei welchem die Herausforderungen der Lebensmittelindustrie diskutiert wurden.

Das Interview mit Dr. Andreas Schwarz beim 8. Lebensmittelforum der Quality Austria auf YouTube (ab Minute 4:15):
https://www.youtube.com/watch?v=bdpcWvVK8DM

Das Interview mit Dr. Andreas Schwarz im Newsletter von WikopreventK ist hier einsehbar:
http://www.wikopreventk.com/2016/12/14/krisenmanagement-beginnt-lange-vor-einer-krise/