http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



INHALTE

Impressionen

Universität

Die Universitat Abat Oliba ist eine private Universität in Barcelona, Spanien und bildet Studierende in folgenden Fachbereichen aus:

  • Wirtschaftswissenschaft
  • Recht
  • Politikwissenschaft
  • Kommunikationswissenschaft
  • Psychologie
  • Geistes- und Erziehungswissenschaften

Studierende können Lehrveranstaltungen von September bis Januar im Wintersemester sowie von Februar bis Juni im Sommersemester besuchen.

Studienangebot

Studierende, die ein Auslandssemester an derUniversitat Abat Oliba absolvieren, sind der Facultat de Ciencias de Communicación zugehörig. Der Schwerpunkt der Partnerschaft liegt dabei auf dem Studiengang „Periodismo“. Der Studiengang wird bilingual angeboten. Lehrveranstaltungen werden dabei in spanischer und in englischer Sprache angeboten. Einen Überblick über das vielfältige Kursangebot erhalten Sie hier.

Wissenswertes

Barcelona

Barcelona liegt direkt am Mittelmeer und ist mit ca. 1,6 Mio. Einwohnern, die zweitgrößte Stadt Spaniens. Als Hauptstadt Kataloniens hat sie eine besondere wirtschaftliche und kutlurelle Bedeutung. Weit über die Grenzen Spanines hinaus, ist sie für zahlreiche Sehenswürdigkeiten bekannt. Dazu gehören die Sagrada Familia von Antonio Gaudí, das L'Aquarium de Barcelona, das spanische Dorf "Poble Espanyol" oder das FC Barcelona Fußballmuseum. Der beeindruckende Hafen der Stadt ist ein weiterer beeindruckender Anziehungspunkt von Barcelona. Das kulturelles Angebot, die faszinierende Vegatation, ein buntes Nachtleben machen und großartige Strände machen den Studiumsaufenthalt in dieser historischen und doch pulsierenden Stadt zu einem Erlebnis.

 

Spanien

Auf der Liste der Reiseziele mitteleuropäischer Urlauber steht Spanien ganz oben. Sonne, Sand und Meer sind die wichtigsten Devisenbringer des Landes auf der meerumspülten Iberischen Halbinsel, die sich als fast quadratischer Landblock zwischen Mittelmeer und Atlantik schiebt. Die Atlantikküsten des sogenannten "grünen Spanien" im Norden, vom Baskenland bis nach Galicien, und der andalusischen Costa de la Luz (Lichtküste) bringen es auf gut 1.500 km Länge. Die Mittelmeerküste Spaniens zwischen der französischen Grenze und Tarifa ist knapp 1.700 km lang. 
Doch nicht nur die Playas und Calas, die Strände und Felsbuchten, locken Besucher nach Spanien: Das Land fasziniert mit seinem Reichtum an Landschaften und ursprünglicher Natur. Die Palette reicht von ganzjährig schneebedeckten Bergen und zerklüfteten Felsgebirgen bis zu endlos weitem Flachland, von Sumpfarealen bis zu Wüstenlandschaften. Das Herzstück der Iberischen Halbinsel ist die Meseta, ein riesiges Hochplateau, das sich über die Regionen Kastilien-León, Kastilien-La Mancha und Extremadura erstreckt. Mitten in dieser von Randgebirgen eingefassten Hochebene liegt die vibrierende Metropole Madrid. Auf spanischem Boden begegneten sich lange Zeit Morgenland und Abendland. Majestätische Bauwerke, wie die Alhambra von Granada oder die Moschee von Córdoba, dokumentieren dies ebenso, wie die verwinkelten weißen Dörfer, von Andalusien bis Valencia, die deutlich einem orientalischen Muster verpflichtet sind.

Sprache

Spanisch ist eine Weltsprache und wird in Spanien und dem lateinamerikanischen Raum gesprochen. Sie gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen und nutzt somit das lateinische Alphabet und das arabische Zahlensystem. Ergänzende Buchstaben zum Alphabet sind das ll, ch und das ñ. Somit ähnelt ihr Wortstamm und Grammatik dem Französischen und Englischen. Ihr Sprachgebrauch wurde von der zentralspanischen Region Kastilien geprägt, weshalb sie im Spanischen oft als castellano bezeichnet wird.

Barcelona ist Hauptstadt der Region Katalonien. Die Region genießt seit 1978 einen durch die Verfassung abgesicherten Autonomiestatus. Die katalanische Sprache ist dabei ebenso offizielle Sprache wie die spanische beziehungsweise kastilische Sprache. Viele Universitäten lehren vor allem in der katalanischen Sprache.

Ansprechpartner

Informationen Auslandsaufenthalte generell: 
Akademisches Auslandsamt

Persönliche Beratung/Betreuung: 
Petra Schmolinsky

Besuchsadresse:
Max-Planck-Ring 14
98693 Ilmenau
Haus G, Zi. 1310

Tel.: +49 3677 69-2521
Fax: +49 3677 69-1770
E-Mail: petra.schmolinsky(at)tu-ilmenau.de

 

Beratung für Studierende des Ifmk:
Alice Srugies

Tel.: +49 3677 69 4669
Fax: +49 3677 69 4695
E-Mail: alice.srugies(at)tu-ilmenau.de

 

Beratung an der Universitat Abat Oliba:
Mar Opisso I Coll

Tel.: +34 93 254 0918
E-Mail: marcoll(at)uao.es

 

Linksammlung