http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Fakultätsübergreifendes Institut für Werkstofftechnik


headerphoto Fakultätsübergreifendes Institut für Werkstofftechnik
Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr. Edda Rädlein

Institutsdirektorin

Telefon +49 3677 69-2802

E-Mail senden

INHALTE

MFPA

Prüfzentrum Schicht- und Materialeigenschaften Ilmenau

ist eine Außenstelle der MFPA Weimar am Institut für Werkstofftechnik der TU Ilmenau und bietet umfassende Dienstleistungen im Bereich der Materialprüfung und Materialanalytik, ausgenommen Prüftätigkeiten im Fachgebiet Bauwesen, an.

Die Leistungen umfassen vor allem folgende Arbeitsgebiete

  • Charakterisierung von Schichten und Oberflächen
  • Charakterisierung von Metallen, Halbleitern, nichtmetallischen anorganischen und organischen Werkstoffen
  • Werkstoffe der Elektrotechnik/Elektronik
  • Werkstoffe der Mikro- und Nanotechnik
  • Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung und –analytik
  • Schadensanalyse

Amtliche Prüfstelle, akkreditiert nach DIN EN ISO / IEC 17025

Schicht- und Oberflächenmesstechnik

  • Schichtdicke
  • Schichthärte (HM, HV)
  • Haftfestigkeit
  • chemische Zusammensetzung
  • Struktur und Textur
  • elektrische und magnetische Schichteigenschaften
  • Oberflächenmorphologie usw.

Physikalisch/chemische Analytik

  • Elektronenstrahlmikroanalyse (EDX/WDX)
  • Beugung rückgestreuter Elektronen (EBSD)
  • Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA)
  • Röntgendiffraktometrie (XRD)
  • Augerelektronenspektroskopie (AES)
  • Photoelektronenspektroskopie (XPS) usw.
  • Glimmentladungsspektroskopie (GD-OES) usw.

Mikroskopie

  • Auflichtmikroskopie (Hell- und Dunkelfeld, DIK usw.)
  • analytische Rasterelektronenmikroskopie (REM)
  • analytische Transmissionselektronenemikroskopie (TEM)
  • Rastersondenmikroskopie (AFM, RTM)
  • Metallographische Präparationstechniken
  • Methoden der Bildverarbeitung und Analyse

Mechanisch-technologische Prüfverfahren

  • Festigkeitsprüfung (auch bei erhöhten Temperaturen)
  • Härteprüfung (Brinell, Vickers, Universalhärte)

Zerstörungsfreie Prüfverfahren

  • Ultraschallprüfung
  • Durchstrahlungsprüfung mit Röntgenstrahlen
  • Eigenspannungsprüfungsmessungen

Neben den Prüfleistungen werden eine Kundenberatung in Fragen des Materialeinsatzes, der Materialprüfung und –analytik sowie Forschungsleistungen auf den oben genannten Arbeitsgebieten angeboten.

Forschungsthemen

Entwicklung von Verfahren zur Charakterisierung dünner Schichten
Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der funktioneller Schichten
Entwicklung von Werkstoffen für EMV-Anwendungen


 

 

Materialforschungs- und -prüfanstalt Weimar
Prüfzentrum Schicht- und Materialeigen-
schaften an der TU Ilmenau
Institut für Werkstofftechnik

Gustav-Kirchhoff-Strasse 5 
98693 Ilmenau

Postfach 10 05 65
98684 Ilmenau

Telefon/Fax: +49 3677 69 3133
Funktelefon +49 175 7243556

persönliche Ansprechpartner:

Wissenschaftlicher Leiter des Prüfzentrums:
Univ.-Prof. Dr. rer. nat. habil. Peter Schaaf
peter.schaaf(at)tu-ilmenau.de
Telefon +49 3677 69 3611

Betriebsleiter des Prüfzentrums:
Dr. rer. nat. Gerd Teichert
gerd.teichert(at)tu-ilmenau.de

Dr. Susanne Schiermeyer (kom.)
susanne.schiermeyer(at)tu-Ilmenau.de
Tel.: +49 3677 69 4948

Qualitätsmanagementbeauftragter:
apl. Prof. Dr. -Ing. habil. Lothar Spieß
lothar.spiess(at)tu-ilmenau.de
Telefon +49 3677 69 3134