http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Zukunftswerkstatt



Ansprechpartner

Andrea Krieg

Telefon 69 1710

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Liebe Angehörige der Technischen Universität Ilmenau,

der dies academicus unserer Universität am 14. Mai wird zum dritten Mal im Zeichen der universitären Zukunftswerkstatt stehen. Nichts sei so beständig wie der Wandel, schloss der Philosoph Heraklit aus seiner Beobachtung der Welt, und er fasste diesen Prozess in den berühmten zwei Worten „panta rhei“ – „alles fließt“ zusammen.

Mit Heraklit in die Gegenwart: „Universität im Wandel“ wird in diesem Jahr unser Thema sein. So lautet auch der Plenarvortrag von Prof. Klaus Erich Pollmann aus Magdeburg. Denn wie können wir annehmen, dass ausgerechnet Universitäten als Heimat dynamischer Wissenschaftsdisziplinen vom Wandel unberührt bleiben sollen? Diese Annahme widerspräche zutiefst der Idee der Universität und würde ihren geistigen Ruin bedeuten.

Es wird in diesem Jahr nur drei Workshops zu den folgenden Themen geben:

  • WS 1: Lehre: Basic School für alle? ( Ltg. Prof. Petzoldt)
  • WS 2: Forschung: Großprojekte – Fluch oder Segen? (Ltg. Prof. Augsburg)
  • WS 3: Werkstatt: Wir bauen die Universität der Zukunft – ein Gedankenexperiment (Ltg. Prof. Scharff)

Die Workshops 1 und 2 werden in der klassischen Form mit bis zu 20 Teilnehmern durchgeführt. Der Workshop 3 ist als Werkstatt konzipiert mit der Eingrenzung auf die Themen Studieren-Forschen-Verwalten-Internationalisieren und den drei Phasen Kritik (des Bestehenden) – Phantasie (für das Neue) – Verwirklichung (des Neuen), denn am Ende wird aus Pappkartons die Universität der Zukunft errichtet. Lassen Sie sich überraschen!

Liebe Universitätsangehörige, Sie alle sind herzlich zum Diskussionsforum „Zukunftswerkstatt 2014“ eingeladen, und diese Einladung spreche ich besonders an die Studierenden unserer Universität aus. Die Vorgängerveranstaltungen haben wertvolle Impulse für Lehre, Forschung und Verwaltung erbracht. In diesem Sinne hofft das Rektorat auch in diesem Jahr auf Ihre aktive Beteiligung an unserer Ideenschmiede. Lassen Sie es uns mit Willy Brandt halten: „Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“ Wir sehen uns am 14. Mai im Humboldtbau!

Ihr Rektor Prof. Peter Scharff