http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ihre Position

INHALTE

Nachrichtenansicht

< DJV-Studie „Journalistenausbildung: Quo ...

30.10.2015

FG MKM Partner im ZIM-Kooperationsnetzwerk MS MultiMat

Seit diesem Jahr ist das Fachgebiet Medien- und Kommunikationsmanagement (MKM) Partner im neuen ZIM-Kooperationsnetzwerk „Mikrosysteme auf Basis multifunktionaler Materialverbunde“ (MS MultiMat).

Logo ZIM Kooperationsnetzwerk MS MultiMat

Das MS MultiMat hat es sich zum Ziel gesetzt, mittelständische Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Kontext der Herstellung von Mikrosystemtechnikprodukten für die Bereiche Elektronik, Optik, Medizintechnik und Diagnostik zusammenzubringen. Dabei geht es um diverse Themen von der Bauteilkonstruktion über die Planung des Werkzeugs, Prototypenentwicklung bis hin zur Kleinserienproduktion. Das Netzwerk wird im Rahmen des Programms ZIM – Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand gefördert und bündelt Kompetenzen der Partner aus Wissenschaft und Industrie.

Zu den Mitgliedern des Netzwerks zählen aktuell vier Forschungseinrichtungen (darunter Institute der TU Clausthal, der TU Braunschweig, der TU Ilmenau und der Fraunhofer Gesellschaft), acht KMU aus ganz Deutschland sowie zwei Vereine und eine gGmbH. Projekte zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen sollen insbesondere marktorientiert vorangetrieben werden. An dieser Stelle sind oft Kompetenzen im Bereich der Marktdefinition, Marktforschung und Markteinführung gefragt. Zukünftig wird sich das FG MKM als neuer Projektpartner für diese Themen in das Kooperationsnetzwerk einbringen.

Weitere Informationen:
http://www.msmultimat.de/

AnsprechpartnerIn/ Projektleitung: Dipl.-Medienwiss. Britta M. Gossel