http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ihre Position

INHALTE

Nachrichtenansicht

< Marco Bräuer verteidigte Dissertation ...

09.05.2016

EU-Projekt "Ceramics and its Dimensions"

Das Fachgebiet Medien- und Kommunikationsmanagement ist neuer Projektpartner im EU-Projekt „Ceramics and its dimensions“. Das Projekt bringt Museen, Universitäten und Unternehmen zusammen, um die Geschichte, sowie aktuelle und zukünftige Anwendungsmöglichkeiten von Keramik zu untersuchen.

Projektlogo Ceramics and its Dimensions

Museo Internazionale delle Ceramiche in Faenza (Foto: Daniel Schultheiss)

Seit Februar 2016 ist das Fachgebiet Medien- und Kommunikationsmanagement offiziell Partner im EU-Projekt "Ceramics and its Dimensions". Das Projekt wird von 2014 bis 2018 von der EU-Kommission im Rahmen des Programms "Creative Europe" gefördert und vom Porzellanikon in Selb koordiniert. Das Fachgebiet Medien- und Kommunikationsmanagement ist modulverantwortlich für die interne wie externe Projektkommunikation und -evaluation.

In verschiedenen anderen Modulen werden die Projektpartner aus elf europäischen Ländern mit der Entwicklung einer Datenbank für Architekturkeramik, mit Videoschnitt, technischer Beratung und der Promotion verschiedener Wettbewerbe unterstützt. Seit vergangenem Sommer arbeitet das Fachgebiet unter Vorbehalt im Projekt und nahm bereits an einem Projekttreffen im Fränkischen Selb teil.

Vom 20. bis 23. April fand nun das erste Projekttreffen statt, bei dem die Kolleginnen und Kollegen des Fachgebiets Medien- und Kommunikationsmanagement als offizielle Projektpartner teilnahmen. Im Museo Internazionale delle Ceramiche in Faenza (Italien) wurden erste Projektergebnisse vorgestellt und ein Ausblick auf die weitere Arbeit gegeben. Andreas Will, Daniel Schultheiß, Angelika Stern (FG MKM) und Ulf Döring (Fakultät IA) vertraten die TU Ilmenau vor Ort.