http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


FG Integrierte Kommunikationssysteme


headerphoto FG Integrierte Kommunikationssysteme
Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Mitschele-Thiel

Fachgebietsleiter

Telefon +49 3677 / 69 2819

E-Mail senden


INHALTE

Veröffentlichungen

Veröffentlichung

Unterstützung flexibler Lehr- und Lernmethoden in der Ingenieursausbildung durch das Online-Lab Netzwerk „GOLDi-labs.net“

Autoren:
Dr.-Ing. Karsten Henke
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
M. Sc. Tobias Vietzke
Dipl.-Inf. René Hutschenreuter
Dipl.- Ing. Sabine Fincke
Typ:
Konferenz
Status:
akzeptiert
Veröffentlichungsdatum
11.03.2016
Abstract:
GOLDi (Grid of Online Lab Devices Ilmenau) steht für ein Netzwerkkonzept (eine Remote-Lab Cloud), mit dem eine universelle, flexible und robuste Nutzung einer Remote-Lab Infrastruktur realisiert wird. Die hybriden Online-Labs ermöglichen zum einen Remote-Experimente an realen elektromechanischen Hardwaremodellen (physikalische Systeme) sowie an Simulationen dieser physikalischen Systeme in virtuellen Experimenten.
Die aktuellen Einsatzszenarien von GOLDi-labs.net konzentrieren sich derzeit auf Studierende in den Ingenieurwissenschaften. Dies sind Präsenzstudierende, Fernstudenten, Studenten in Sommerkursen der beteiligten internationalen Einrichtungen sowie auch auf Studierende in deutschsprachigen Studiengängen an Partnerhochschulen (z. B. Brasov, Moskau, St. Petersburg). An der TU Ilmenau ist das Online-Lab in unterschiedliche Phasen der Ingenieursausbildung (Vorlesungen, Seminare, Praktika, Projektarbeiten) für alle Studierenden integriert, um ein tieferes Verständnis der fachlichen Inhalte und Zusammenhänge zu fördern sowie die Kompetenzentwicklung in den Bereichen Kreativität und Problemlösungsvermögen zu unterstützen.
Bibtex
Weiterführender Link
http://www.gml-2016.de/index.html
Weiterführendes Dokument
http://www.gml-2016.de/_abstracts/henke.html