http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


INHALTE
Biomedizinische Technik

Studiengang

Das Doppelabschlussprogramm ist in die bestehenden Biomedizintechnik Studiengänge beider Universitäten integriert. Durch den Doppelabschluss sollen überdurchschnittliche Studenten die Möglichkeit erhalten internationale Erfahrungen, insbesondere in einem asiatischem und muslimischen Kulturkreis, zu sammeln. Den teilnehmenden Studierenden wird durch den Aufenthalt an der Partneruniversität u.a. dadurch ein Mehrwert geboten indem eine interdisziplinäre Ausbildung in biomedizinischen Spezialisierungsgebieten ermöglicht wird, welche an der Heimatuniversität nicht angeboten werden können. Ein weiterer Mehrwert ergibt sich auch den inter- / multidisziplinären Sichtweisen auf Problemlösungen aus unterschiedlichen Fachkulturen heraus. Für die deutschen Studierenden kann die Teilnahme am Doppelmasterprogramm ein wesentlicher Teil der Berufsvorbereitung für die Arbeit in international ausgerichteten Unternehmen sein.

Wahlfächer / Spezialisierungen an der UTM:

  • Biosignal Processing
  • Biosensors and -materials
  • Medical Imaging and Image Processing
  • Biomechanics and Implants
  • Rehabilitation Engineering
  • Health Care Technology Management

Es stehen pro Jahr 4-5 Studienplätze für Studierende im Doppelabschlussprogramm zur Verfügung. Die Studierenden entrichten während der Teilnahme (gleich ob im Inland oder Ausland) am Doppelmasterprogramm Studiengebühren ausschließlich an der Heimatuniversität, wobei die TU Ilmenau keine Studiengebühren erhebt. Eine finanzielle Unterstützung während des Auslandsaufenthaltes ist möglich.

Mehr Info unter: https://www.tu-ilmenau.de/bmti/lehre-studium/internationales-doppelmasterprogramm/

Biomedical Engineering

Course of studies

The double Master program is integrated into the existing Master programs of both universities. Through the participation in the double programs, above average students will get the opportunity to gain international experience, especially in the exchange between Asian and European cultures. Thanks to the different specializations in BME at both universities, students also obtain the possibility to choose from a wider range of interdisciplinary topics for their education. Another added value for the participants lays in the different approaches to problem solutions and different points of view based on the different faculty cultures. The participation in the double Master program can be an ideal starting point for a career in an international company.

Specializations at TU Ilmenau:

  • Ophthalmology
  • Radiology
  • Assistant systems
  • Bioelectromagnetism
  • Electro medical devices


Each year, 4-5 places in the double degree program are available. Tuition fees are paid only at the home university (independent of the actual place of study). A financial support from funding agencies is possible.

For more Information please follow the following link:

http://www.tu-ilmenau.de/en/institute-of-biomedical-engineering-and-informatics/teaching/international-double-master-program/

 

 

 

 

Biomedizinische Technik

Studienzulassung

Die Zulassung zum integrierten binationalen Studium setzt für Studierende der TU Ilmenau ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium im Studiengang Biomedizinische Technik sowie sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache voraus.

Studierende der UTM müssen die Zulassung zur UTM sowie gute Kenntnisse der deutschen Sprache besitzen.

Die Teilnehmer am Doppelabschlussprogramm werden durch eine gemeinsame Kommission bestehend aus Teilnehmern beider Universitäten ausgewählt und zugelassen. Bei mehreren Bewerbern wird nach Notendurchschnitt und Stand der Vorbereitung entschieden.

Biomedical Engineering

Admission

Students of UTM are required to have good German and English language skills in order to participate in the programm.

The participants are chosen by a joint commission consisting of members from both universities. The decision is based on the marks and the state of the preparation of the students.

 

 

Biomedizinsche Technik

Studienablauf

Die Studierenden beider Universitäten beginnen ihr Masterstudium mit einem Semester an der Heimatuniversität. In der kurzen Variante erfolgt dann entweder das 2. oder das 3. Semester an der UTM. In der langen Variante folgen die Teilnahme an den Vorlesungen und die Erbringung der Leistungspunkte des 2. Semesters sowie die Durchführung der Masterarbeit (3. Semester) an der Partneruniversität. Mit dem Betreuer der Partneruniversität und dem Betreuer der Heimatuniversität wird das Thema der Masterarbeit gemeinsam vereinbart. Eine Übersicht des Studienverlaufsplans ist in der Studienordnung für den Studiengang Biomedizinische Technik mit dem Abschluss "Master of Science" aufgeführt.

Die Masterarbeit wird von beiden Universitäten gemeinsam betreut und bewertet. Jeweils ein Mitarbeiter der Heimatuniversität und ein Mitarbeiter der Partneruniversität betreuen die Arbeit und fertigen nach Abschluss der Arbeit ein Gutachten an, welches zu gleichen Teilen in die Gesamtnote eingeht. Die erbrachten Leistungspunkte (Credits) werden nach Vorbild des EU-ASEAN Credit Transfer System (EACTS) in das jeweilige Notensystem konvertiert und gegenseitig anerkannt. Die Umrechnungstabellen sind in der Master Prüfungsordnung für den Studiengang Biomedizinische Technik (MPO-BB) aufgeführt. Die Absolventen des Programms erhalten von der UTM einen Master of Engineering (Biomedical) und von der TU Ilmenau einen Master of Science (Biomedical Engineering).

Biomedical Engineering

Curriculum

Students of both universities begin their postgraduate studies with the first semester at their home university. Thereafter students can choose between two variants for the exchange. For the short variant only the third semester is spent at the partner university. For the long variant students stay for the second and the third semester at the partner university. They attend the lectures of the regular second semester and carry out the final project (master thesis) during the third semester.

The final project will be supervised by tutors from both universities. The topic is negotiated between the participating student and the tutors. Students earn credit points according to the regulations of the partner university. Credit points are converted to the credit system of the sending university using the EU-ASEAN Credit Transfer System (EACTS).

Graduates of the program receive a Master of Engineering (Biomedical) from UTM and a Master of Science (Biomedical Engineering) from TU Ilmenau

Biomedizinische Technik

Partner

Auf Seiten der TU Ilmenau ist das Institut für Biomedizinische Technik an dem Internationalen Doppelmasterprogramm unter Leitung von Prof. Dr. Jens Haueisen beteiligt.

Die Universiti Teknologi Malaysia (UTM) ist eine der führenden Universitäten Malaysias. Sie ist die beste Universität Malaysia's im Bereich "Engineering & Technology" und besitzt eine hohe Reputation im gesamten südost-asiatischen Raum. Die Gesamtanzahl der Studierenden beträgt 21.471 (Stand 2010) und verteilt sich auf einen Campus in Johor Bahru in der Nähe von Singapur und einen Campus in Malaysia's Hauptstadt Kuala Lumpur. Neben 14 Fakultäten besteht die UTM aus 28 "Centres of Excellence" speziell für die Technik- und Forschungsausbildung. Die UTM hat sich zum Ziel gesetzt eine "world-class" Universität zu werden. Auch aus diesem Grund wurde an der Faculty of Biomedical & Health Science Engineering ein interdisziplinärer Master Studiengang für Biomedizinische Technik entwickelt.

Biomedical Engineering

Partner

The double Master program is integrated into the existing Master programs of both universities.

The Technische Universität Ilmenau has a long tradition in teaching engineers. in 1894 engineers already studied at the privetely run Thüringisches Technikum (Thuringian Technical School). With the foundation of the Applied University of Electrical Engineering in 1953, the academic formation of Diploma-Engineers started. After the reunification of the two German states, the University of Applied Science was upgraded and turned into a university. Technische Universität Ilmenau is subdivided intwo five faculties: Electrical Engineering and Information Technology; Computer Science and Automation; Mechanical Engineering; Mathematics and Natural Sciences; Economic Sciences and Media Sciences. Its strong feature is the interdisciplinary approach to both research and teaching. The main focus of research done at the Technische Universitltä Ilmenau is on "Microsystems and Nanosystems" and "Smart Systems Engineering and IT".

The town Ilmenau and is of both historical and cultural significance. The names of Goethe, Schiller, Herder, Bach and Luther are forever linked with this beautiful landscape. Ilmenau is a market town situated in the picturesque valley of the Ilm on the northern side of the Thüringer Wald (our wooded section of the mid-German hills). The area is well patronised by tourists. People come on holiday to this area for rest and recreation or in active pursuit of walking and other summer and winter sports.

The Department of Biomedical Engineering is involved in the double Master program at TU Ilmenau.

The Universiti Teknologi Malaysia (UTM) is one of the leading universities in Malaysia and the leading university in the field of "Engineering & Technology" with a very high reputation in Southeast Asia. In 2010, 21.471 students were enrolled. The main campus is located in Johor Bahru (close to Singapore) and a second campus is located in Malaysia's capital city Kuala Lumpur. Besides 14 faculties, the UTM is structured into 28 "Centres of Excellence" organizing the research and parts of the postgraduate education. In the 2000s, UTM declared its aim to become one of the leading universities in the world. As part of this development, the new Faculty of Biosciences & Medical Engineering was founded and a new Master Program in BME was introduced.

Biomedizinische Technik

Fördermöglichkeiten

Generell besteht die Möglichkeit sowohl für einen kurzen Aufenthalt (2. Semester) als auch für die längere Variante (2. und 3. Semester) eine Förderung zu beantragen.

Insofern der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) das vorhandene Doppelabschlussprogramm fördert, kann hierüber direkt im Akademischen Auslandsamt der TU Ilmenau ein Stipendium beantragt werden. Bitte wenden Sie sich an Frau Corinna Wedekind, Haus G, Raum 1290 (Tel. 03677 / 69 1736, Email).

Unabhängig davon können Sie sich für einen halbjährigen Aufenthalt / 1 Semester auf das Stipendienprogramm PROMOS bewerben. Diese Bewerbung erfolgt ebenfalls beim Akademischen Auslandsamt. Mehr Informationen und eine Übersicht über die Bewerbungsfristen erhalten Sie hier

Der DAAD bietet für all jene, die gern das 2. und 3. Semester in Malaysia verbringen möchten ein Jahresstipendium an. Die Bewerbungsfristen hierfür liegen momentan (Stand: Okt. 2013) bei einem Aufenthalt in Asien wie folgt:

30. September für Förderbeginn ab Februar/März des Folgejahres
(je nach Semesterbeginn im jeweiligen Gastland)
31. März für Förderbeginn ab August/September des Folgejahres
(je nach Semesterbeginn im jeweiligen Gastland)

Nähere Informationen zu Höhe des Stipendiums, Umfang und den genauen Bewerbungsfristen hierzu erhalten Sie hier

Zu allen Stipendienarten berät Sie gern das Akademische Auslandsamt.

Biomedical Engineering

Funding opportunities

Contact Prof. Dr-Ing. Eko Supriyanto for available funding opportunities.

Biomedizinische Technik

Wichtige Kontakte

Studiengangkoordinator und Beratung zum Curriculum

Herr Prof. Dr.-Ing. Jens Haueisen

Bionikgebäude
Gustav-Kirchhoff Str. 2

Tel.: +49 3677 69-2860
Fax: +49 3677 69-1311
E-mail: jens.haueisen(at)tu-ilmenau.de

Prüfungsamt der Fakultät für Informatik und Automatisierung

Frau Silke Eberhardt-Schmidt, Frau Eileen Grabley, Frau Anett Kaden

Zusebau
Helmholtzplatz 3, Raum 2080

Tel.: +49 3677 69-2805 / 2868 / 2896
Fax: +49 3677 69-1350
E-mail: pruefungsamt-ia(at)tu-ilmenau.de

Biomedical Engineering

Important contacts

At UTM

Prof. Dr.-Ing. Eko Supriyanto

IJN-UTM Cardiovascular Engineering Centre

Faculty of Biosciences and Medical Engineering

Level 2, Block B, Building V01

Universiti Teknologi Malaysia

81310 Johor Bahru, Johor

 

Tel.: +60-16-776-3004

E-mail: eko@biomedical.utm.my