http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Ansprechpartner

Frau Sophia Siegfried / Frau Corinna Wedekind

Zuständig für Partnerschaften

Telefon +49 3677 69 2510 / 69 1736

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Studienplatzbewerbung

Bewerbungsprocedere

Studierende der TU Ilmenau können sich beim Akademischen Auslandsamt auf einen Studienplatz im Rahmen der Hochschulpartnerschaften bewerben.

Wir bitten vor Einreichung Ihrer Bewerbung um Rücksprache im Akademischen Auslandsamt, um Spezifika für die jeweilige Einrichtung zu erörtern.

Unter dem Link Hochschulpartnerschaften finden sich aktuell alle Hochschulen, mit denen die TU Ilmenau weltweit auf vertraglichem Niveau kooperiert. Rot gekennzeichnete Universitäten unterliegen einem Vertrag auf Universitätslevel und sind somit potentielle Möglichkeiten, auf die man sich im Rahmen dieser Ausschreibung bewerben kann.

Dennoch muss bei einigen Anfragen immer noch einmal Rücksprache mit der Partneruniversität gehalten werden. Die Bedingungen setzen die jeweiligen Universitäten. Die TU Ilmenau kann sich bei einer finalen Bewerberablehnung durch die Partneruniversität nicht über diese Entscheidung hinwegsetzen.

Ein paar Universitäten stellen uns nur wenige gebührenfreie bzw. gebührenreduzierte Studienplätze zur Verfügung. Eine Auflistung finden Sie hier. Für weitere halten Sie bitte Rücksprache im Akademischen Auslandsamt.

Registrierung und Bewerbungsunterlagen

Jährlich stehen zwei Bewerbungstermine für die Bewerbungen zum jeweiligen Semester an der Gasteinrichtung zur Verfügung. Es zählt die Zeit, welche überwiegend in einem hier vergleichbaren Semester stattfindet.

Bewerbungszeitraum für das SoSe 18:               1. März 2017 bis 15. Juni 2017

Bewerbungszeitraum für das WiSe 18/19:       1. August 2017 bis 15. Januar 2018

Bitte registrieren Sie sich vor Einreichung aller Bewerbungsunterlagen in der Mobility-Online-Datenbank und folgen den Anweisungen des Programms.

Mit der Bewerbung sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Bewerbungsformular ausgedruckt und eigenhändig unterschrieben im Original mit allen weiteren Unterlagen und einer Büroklammer versehen (bitte keine Mappen, Ordner o.ä.) beim Akademischen Auslandsamt (es gilt das Datum des Posteingangsstempels an der TU Ilmenau)
  • 1.-3. Wunsch angeben, damit im Fall einer Ablehnung auf Zweit- bzw. Drittwunsch ausgewichen werden kann
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben inkl. Darstellung des Studienvorhabens
  • Nachweis der aktuellen Sprachkenntnisse: Das für die Gasthochschule relevante Sprachlevel in der Lehrsprache ist nachzuweisen. Sprachzertifikate haben in der Regel eine Bestandszeit von max. 2 Jahren, danach muss ein aktueller Nachweis mit eingereicht werden. Sprachlevelnachweise können über das DAAD-Sprachenzertifikat geführt werden. Das Spracheninstitut ist Ihnen gern dabei behilflich.
    Sollte Ihnen unklar sein, welches für die von ihnen gewählte Gasteinrichtung relevante Unterrichtssprache sein wird, kontaktieren Sie bitte das Akademische Auslandsamt.
  • ggf. Nachweis des Graduiertenlevels (z.B. Bachelorzeugniskopie)
  • aktuelle Notenübersicht
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung 

Auswahlkriterien

Die Auswahl der Kandidaten erfolgt anhand dieser Kriterien:

a) die ausgewählte Partnereinrichtung hält mit der TU Ilmenau einen universitären Vertrag (siehe Auflistung)

b) der/die Studierende / Antragsteller/in wird sich an dieser Partnereinrichtung zum Teilstudium aufhalten (Exchange Student - Status)

c) dort erbrachte studienrelevante Leistungen werden im Rahmen des hiesigen Studiums anerkannt;
auch fachfremde Fächer können belegt werden, wenn 1. die gastgebende Einrichtung einverstanden ist UND 2. das zuständige Prüfungsamt diese Leistungen anerkennt; werden aber neben Bewerbern mit gleicher Eignung und fachrelevanter Kursauswahl nachrangig behandelt

d) der Bewerber/die Bewerberin bringt entsprechende Sprachvoraussetzungen in der an der Gasteinrichtung notwendigen Lehrsprache mit; Kenntnisse der Landessprache sind von Vorteil

e) die Auswahl erfolgt anhand von Notendurchschnitt, Motivation, Sprachniveau, Erfüllung der Anerkennungsvoraussetzungen sowie universitärem/außeruniversitärem Engagement = Gesamtbild des Studierenden

Nach der Auswahl der Kandidat/innen erfolgt eine Nominierung seitens des Auslandsamtes im Rahmen der Hochschulpartnerschaft an die entsprechenden Universitäten. Durch den Bewerbungsprozess werden Sie entsprechend über unsere Datenbank geführt.

Weitere Informationen bei Frau Corinna Wedekind.