http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ihre Position

INHALTE

Nachrichtenansicht

< Neue Mitarbeiterin am Fachgebiet ...

11.04.2017

Zehnjähriges Jubiläum der Flexiblen Audiovisuellen Stereoprojektionseinrichtung der TU Ilmenau

Das Fachgebiet Medienpsychologie und Medienkonzeption stellt das Vorzeigeprojekt „Virtual Reality Public Speaking Training“ vor.

Publikumssimulation aus dem Projekt „Virtual Reality Public Speaking Training“

Am 07. Februar 2017 wurde das zehnjährige Bestehen der Flexiblen Audiovisuellen Stereoprojektionseinrichtung (FASP) der TU Ilmenau mit einer Festveranstaltung begangen, gestiftet durch den Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Das Fachgebiet Medienpsychologie und Medienkonzeption stellte auf Einladung des Kompetenzzentrums Virtual Reality (KVR) der TU Ilmenau das Vorzeigeprojekt „Virtual Reality Public Speaking Training“ vor. Dahinter verbirgt sich eine immersive virtuelle Trainingsumgebung, die Menschen dabei helfen soll, ihre Angst vor öffentlichem Sprechen abzubauen. Eingesetzt wird dazu ein virtuelles Publikum.

Das virtuelle Sprechangsttraining wird seit Jahren am Fachgebiet Medienpsychologie und Medienkonzeption in Kooperation mit dem KVR entwickelt und wissenschaftlich evaluiert, es ist Gegenstand zahlreicher Publikationen des Fachgebiets. In der Präsentation auf der Festveranstaltung wurde ein Überblick über die Entwicklung der aktuellen Anwendung gegeben, vom User-Centered Design-Prozess über Nutzerevaluationen hin zu zukünftigen Weiterentwicklungen zu einem autonom interagierendem System.