http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Fakultät für Maschinenbau
FG Maschinenelemente


Ansprechpartner

Dr. Kersten Liebermann

Telefon 03677 69-1262

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

FG Maschinenelemente

Der Ursprung des Fachgebietes Maschinenelemente liegt im Jahr 1953, als mit Gründung der damaligen Hochschule für Elektrotechnik , dem Vorläufer der heutigen TU Ilmenau, die Ausbildung in "Maschinenkunde" begann und 1954 mit Gründung des Instituts für Maschinenkunde eine entsprechende Struktur gebildet wurde. In der Chronik wird die weitere Entwicklung bis zum heutigen Fachgebiet Maschinenelemente in den wesentlichen Schritten aufgezeigt. Eine ausführliche Darstellung der Entwicklung findet sich in:

Meissner, M.; Denecke, K.: Die Geschichte der Maschinenelemente als Fachgebiet und Institut an der Technischen Universität Ilmenau von 1953 bis 2003; Institut für Maschinenelemente und Konstruktion, Berichte aus dem Institut, Heft10; Verlag ISLE Ilmenau, 2003.

Neben Lehrveranstaltungen für die Studenten der Fakultät Maschinenbau (Technische Darstellungslehre, Maschinenelemente, Maschinenkonstruktion, Tribotechnik u. a.), die sowohl im Grund- als auch im Fachstudium liegen, werden vom Fachgebiet als Dienstleister auch Lehrveranstaltungen für Studenten anderer Fakultäten im Grundstudium (Technische Darstellungslehre, Maschinenelemente, Werkstofforientierte Konstruktion u. a.) durchgeführt.
In der Forschung liegt der Schwerpunkt auf Themen zum Gebiet der technischen Federn. Auf diesem Gebiet arbeitet das Fachgebiet und die dort beheimatete Forschungsgruppe Draht und Federn bereits seit 1962. Der dabei entstandene reichhaltige Erfahrungsschatz zur Berechnung und Herstellung technischer Federn hat auch Eingang in die z. Z. führenden Fachbücher zu Federn gefunden.
Auf dem Gebiet der Draht- und Federforschung gibt es eine enge Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Rechneranwendung im Maschinenbau, dem Steinbeis-Transferzentrum Drahttechnik und dem Steinbeis-Transferzentrum Federntechnik.