http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ihre Position

INHALTE

Forschungsgruppe Draht und Federn

Schwerpunkte

  • Mathematische Modellierung und Simulation des statischen und dynamischen Verhaltens von Einzelfedern mit komplizierter Gestalt sowie von Federanordnungen

    

  • Ermittlung von Federdrahtparametern zur Beschreibung seines Umformverhaltens und des Betriebsverhaltens daraus hergestellter Bauteile
  • Aufbau einer Online-Datenbank für Drahtkennwerte, die wichtig sind für Federfertigung und Federfunktion

    

  • Untersuchungen zum Herstellprozess von Federstahldraht und Federn mit dem Ziel der Verbesserung von Materialauslastung und Qualität inkl. Entwicklung geeigneter verfahrens- und maschinentechnischer Lösungen
  • Entwicklung von Messverfahren und Messeinrichtungen zur Ermittlung statischer und dynamischer Kennwerte von Federn, Federanordnungen und Federdraht

Dienstleistungen (Auswahl)

  • Durchführung von Workshops und Schulungen (auch vor Ort)
  • Beratung zu Entwurf und Einsatz von Federn

    

  • Durchführung von FEM – Berechnungen
  • Schwingungsuntersuchungen an Federn

    

  • Entwicklung und Einsatz von Mess- und Prüftechnik zur Ermittlung von Feder- und Materialkennwerten
  • Ausführen von Zug-, Druck-, Biege- und Torsionsprüfungen an Draht- und Bandmaterial
  • Umlaufbiegeversuche an Federstahldraht
  • Kennlinienmessung an Federn
  • Querkraftmessung an Federn
  • Untersuchungen zur Dauerfestigkeit an Schraubendruckfedern mittlerer Größe mit Möglichkeit der Wahl der Anregungsform, z.B. Nachbildung Nockenfunktion
  • Thermische Untersuchungen an Drähten und Federn an Labor- und Industrieanlagen
  • Hochgeschwindigkeitsvideoaufnahmen z.B. an dynamisch beanspruchten Federn und Baugruppen

    

  • Entwicklung spezieller Ausrüstungen für die Federnindustrie
  • Tribologische Werkstoff- und Bauteiluntersuchungen   

    

  • Zerstörungsfreie Gleichmäßigkeitsprüfung des Umformverhaltens an vorgekrümmten Drähten hinsichtlich der Kenngrößen freier Drahtumgang (Schlag), axialer Versatz und Reibwert
  • Eigenspannungsmessungen an Draht und Federn
  • Erarbeitung von federntechnischer Berechnungssoftware
  • Erarbeitung von Echtzeitsteuersoftware zur Federnherstellung (PC-based Control)

Spezielle Labortechnik

  • Umlaufbiegeversuchsstand
    Ermittlung dynamischer Eigenschaften von Federstahldrähten

       

  • Torsionsversuchsstände
    mit Feinschiebungsaufnehmer (exakte Bestimmung d. Schiebung) für d = 1..10 (12)mm

      

  • Kugelstrahlen von Stäben
  • Laborvergüteanlage für Stäbe
  • Servohydraulische Prüfmaschine
    Schwingungsuntersuchungen in Axial- und Drehrichtung bei großem Hub und unterschiedlicher Anregungsform (Sinus, beliebige Nockenwelle)

      

  • Schwingfestigkeitsprüfmaschine
    leistungsarme Dauerprüfung von federnden Bauelementen