http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Fakultät für Maschinenbau


headerphoto Fakultät für Maschinenbau
Ansprechpartnerin

Dipl.-Ing. Jana Buchheim

Leiterin des Prüfungsamtes

Telefon +49 3677 69-2494

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

MTR-Ba / MTR-Ma

Sind Sie an einer anerkannten universitären Ingenieurausbildung mit Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) und Master of Science (M.Sc.) interessiert?

Dann nutzen Sie die Möglichkeit, die Ihnen die Fakultät für Maschinenbau im Studiengang Mechatronik bietet.

Beschreibung des Bachelor-Studienganges und Studiendokumente

Beschreibung des Master-Studienganges und Studiendokumente

Studiengangverantwortliche / Studienfachberatung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Sattel

Dr.-Ing. Tom Ströhla

Studiengangkommission MTR-Ba / MTR-Ma

Beschluss des Fakultätsrates MB vom 26.05.2015

Vorsitzender

Prof. Dr.-Ing. Thomas Sattel

stimmberechtigte Mitglieder

Prof. Dr.-Ing. René Theska (Studiendekan)
Prof. Dr.-Ing. habil. Martin Hoffmann
Prof. Dipl.-Ing. Dr. med. (habil.) Hartmut Witte
Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Petzoldt (Vertreter der Fakultät EI)
Prof. Dr.-Ing. Johann Reger (Vertreter der Fakultät IA)
Dr.-Ing. Tom Ströhla
Dipl.-Ing. Jana Buchheim (Referentin für Bildung MB)
Lukas Haffer
Marc-Kevin Stobrawa

Studienrichtungen im MTR-Ba

Studienrichtungen im MTR-Ba (PO-Version: 2013)

BIMBiomechatronik
MIMMikromechatronik
MTSMechatronische Systeme

Studienrichtungen im MTR-Ma

Studienrichtungen im MTR-Ma (PO-Version: 2008):

BIMBiomechatronik
MIMMikromechatronik
MTSMechatronische Systeme
RMSRegelung mechatronischer Systeme

Studienrichtungen im MTR-Ma (PO-Version: 2014)

BIMBiomechatronik
MIMMikromechatronik
MTSMechatronische Systeme

Wahlkataloge

Studienrichtung MTR-Ba 2013

für:

WS 2015/16 & SS 2016 | WS 2016/17 & SS 2017 |

Wahlkatalog MTR-Ma

Formulare

Praktikum

Grundpraktikum - Zeugnis 2008 (*.pdf)

Grundpraktikum - Zeugnis 2013 (*.pdf)

Fachpraktikum - Anmeldung 2008 (*.pdf) | Fachpraktikum - Anmeldung 2008 englisch (*.pdf) 

Fachpraktikum - Anmeldung 2013 (*.pdf) | Fachpraktikum - Anmeldung 2013 englisch (*.pdf)

Fachpraktikum - 1. Evaluationsfragebogen (*.pdf) | professional practice - first questionnaire (*.pdf)

Fachpraktikum - Schein 2008 (*.pdf)

Fachpraktikum - Schein 2013 (*.pdf)

Fachpraktikum - 2. Evaluationsfragebogen (*.pdf) |  professional practice - second questionnaire (*.pdf)

Die TU Ilmenau ist im Rahmen des Qualitätsmanagements verpflichtet eine Evaluation des Praxisaufenthaltes ihrer Studierenden durchzuführen. In den Studiengängen der Fakultät für Maschinenbau wird das Fachpraktikum evaluiert. Das geschieht durch eine Befragung der Praxispartner.

Zu diesem Zweck wurden von der Stabsstelle QM der TU Ilmenau 2 Evaluationsfragebögen entwickelt. Der erste Fragebogen, der die Erwartungen des Unternehmens abfragt, ist zu Beginn, der zweite, der die  tatsächlichen Kompetenzen des Praktikanten abfragt, am Ende des Fachpraktikums auszufüllen.

Die von Ihrem Praktikumsunternehmen ausgefüllten Fragebögen geben Sie bitte zeitnah im Prüfungsamt MB ab:

  • den ersten zusammen mit der Anmeldung des Fachpraktikums,
  • den zweiten zusammen mit dem Nachweis (Schein) über das bestandene Fachpraktikum.

Zulassung zum Master-Studium

Gemäß der Masterprüfungsordnung - Besondere Bestimmungen, § 3 kann zum Studium zugelassen werden, wer

  1. die in der Masterprüfungsordnung – Allgemeine Bestimmungen bestimmte Zugangsvoraussetzung in einem fachlich einschlägigen Studiengang mit einer Dauer von mindestens 7 Fachsemestern mit 210 LP erfolgreich abgeschlossen hat und
  2. die Eignungsprüfung gemäß der Studienordnung besteht. Gegenstand der Eignungsprüfung ist der Nachweis der fachspezifischen Eignung.

Soweit Bewerber mit einem ersten Hochschulabschluss nur 180 LP erwerben konnten, kann bei Vorliegen weiterer, in einer Hochschule erworbener Qualifikationsnachweise im Umfang von 30 LP die Zulassung zur Eignungsprüfung erfolgen.

Die Zulassung zum Master-Studium erfolgt in mehreren Schritten

  1. Sie bewerben sich für den Master-Studiengang an der TU Ilmenau. (Hinweise zur Bewerbung)
  2. Das Studentensekretariat prüft die formalen Zulassungsvoraussetzungen.
  3. Der Prüfungsauschuss prüft die fachlichen Zulassungsvoraussetzungen gemäß der Masterprüfungsordnung - Besondere Bestimmungen, § 3 und der Studienordnung § 3.