http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Ansprechpartner

Dr. Heike Schorcht

Qualitätsmanagementbeauftragte des Rektorates

Telefon 69 5012

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Meinungsbox - Regelungen

Über die Meinungsbox des Qualitätsmanagements besteht für alle Mitglieder und Angehörigen der Universität jederzeit die Möglichkeit, sich mit ihrem Anliegen an die Stabsstelle Qualitätsmanagement zu wenden.

Die eingehenden Meldungen werden entsprechend der in der AG QMB getroffenen Festlegung wie folgt behandelt:

  • akute und zuordenbare Meldungen werden umgehend dem jeweiligen Verantwortungsbereich zugeleitet; es erfolgt die Bitte um Rückmeldung;
  • Meldungen allgemeiner Natur werden gesammelt und in regelmäßigen Abständen
    der AG QMB vorgestellt, die den weiteren Umgang festlegt;

Bitte beachten Sie:

die Meinungsbox ist nur für Mitglieder und Angehörige der Universität nutzbar! Zur Bearbeitung des geschützten Formulars müssen Sie sich mit Ihrem Uni-Login anmelden. Die Abgabe Ihrer Meldung über die Meinungsbox ist anschließend selbstverständlich anonym möglich!

Anregungen, Probleme, Lob

Sie möchten Anregungen geben, Probleme benennen oder Lob äußern?

Bitte nutzen Sie die Meinungsbox für Ihre Meldung!

Wenn Sie eine Rückmeldung der Stabsstelle Qualitätsmanagement erhalten möchten, vergessen Sie bitte nicht, im geschützten Formular Ihre E-Mail Adresse zu hinterlassen.

Rückmeldung zur Arbeitsbelastung

Liebe Studierende,

der Arbeitsaufwand (Workload) eines Studierenden in Deutschland für ein akademisches Jahr beträgt ca. 1800 Stunden, wobei ein Leistungspunkt ca. 30 Arbeitsstunden entspricht (vgl. ECTS Leitfaden).

Die einem Modul zugeordneten Leistungspunkte spiegeln jeweils realistisch die Gesamtbelastung für einen durchschnittlich begabten Studierenden für das Absolvieren des Moduls (Präsenzzeiten, Selbststudium inkl. Prüfungsaufwand) wider (vgl. Rahmenvorgaben für den Bereich Studium und Lehre).

Sie sind der Meinung, die zu erreichenden Leistungspunkte eines bestimmten Moduls entsprechen nicht dem erforderlichen Arbeitsaufwand?

Ihre Rückmeldungen zur Arbeitsbelastung im Studiengang dienen als Diskussionsgrundlage für die Weiterentwicklung des Lehr- und Studienangebots, z. B. in Bezug auf die Anpassung der Leistungspunktevergabe.

Bitte beachten Sie für Rückmeldungen zu Ihrer Arbeitsbelastung die folgenden Punkte:

Damit Ihre Meldung dem richtigen Modul/Fach zugeordnet werden kann, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie unter Angabe des Betreffs: Workload im Studiengang [Ihr Studiengang][angestrebter Abschluss] die folgende Informationen übermitteln:

-          Bezeichnung des betreffenden Moduls/Fachs laut Modul/Fächerkatalog

-          Modul/Fachnummer laut Modul/Fächerkatalog

-          Konkrete Beschreibung der Ursachen für die hohe Belastung

Alle Rückmeldungen werden von der Stabsstelle QM anonymisiert und anschließend an die verantwortliche Fakultät bzw. die zuständige Studiengangkommission weitergeleitet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aufgrund der Vielzahl der eingehenden Rückmeldungen entgegen dem sonstigen Vorgehen bei Meldungen an die Stabsstelle QM leider nicht möglich ist, Sie persönlich über eventuell angestoßenen Änderungen zu unterrichten.

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!