http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Ansprechpartner

Dr. Heike Schorcht

Qualitätsmanagementbeauftragte des Rektorates

Telefon 69 5012

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Ziele des Prozesses "Lehre der Fachgebiete"

Zielstellung des Prozesses ist das Qualitätsmanagement (QM) der Lehre der Fachgebiete in Bezug auf fachliche und didaktische Aspekte sowie hinsichtlich der Anpassung an Forschungsinhalte und Sicherung eines kapazitätsgerechten Lehrangebotes.

Das QM der Lehre des Fachgebietes umfasst die Einrichtung neuer Fächer, die Weiterentwicklung bestehender Fächer sowie die Aufhebung von Fächern im Ergebnis der Evaluation. Neben der Änderung von Fachinhalten beinhaltet dies auch Änderungen der Art der Vermittlungen von Kompetenzen durch Änderungen der Form der Wissensvermittlung und –abfrage.

Hieraus ergeben sich Änderungen des Modulkataloges, die in Form des Lehrangebotes den Studiengangkommissionen zur Verfügung gestellt werden. Änderungen des Modulkataloges können sich auch aus den Anforderungen der Studiengangkommission bzgl. Gestaltung der Lehrinhalte ergeben.

Im Kapitel 4.2.1 des QM-Handbuches sind die im Rahmen des Prozesses eingesetzten Mess-, Bewertungs- und Steuerungsinstrumente aufgelistet.

Lehrevaluation

Die Lehrevaluation ist dem Prozess „Lehre der Fachgebiete“ zugeordnet. Sie ist ein Zusammenspiel verschiedener Bewertungs- und Messinstrumente mit dem übergeordneten Ziel der Weiterentwicklung von Lehrveranstaltungen.