http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Ansprechpartner

Irene Peter+Reiner Mund

Studienberatung

Telefon +49 3677 69-2021/22

E-Mail senden



INHALTE

Studium Biotechnische Chemie

Eckdaten des Studiengangs

Eckdaten
--
Verantwortliche FakultätMathematik und Naturwissenschaften
StudiumWeiterführende Informationen der Fakultät
StudieninhalteStudienplan mit detaillierten Fachbeschreibungen
StudienprofilProfilbeschreibung
IndustriepraktikaJa
Akademischer AbschlussBachelor of Science
Regelstudienzeit6 Semester
StudienbeginnWintersemester
ZulassungsvoraussetzungAbitur
ZulassungsbeschränkungNein
Konsekutiver MasterNein
StudiengebührNein
RechtsgrundlagenOrdnungen zum Studiengang
BeratungAnsprechpartner
--
Online Bewerbung

Bewerberportal Neuer Studiengang ab WS 2013/14

ZulassungsvoraussetzungInfoseite

Studium Biotechnische Chemie

Modulbeschreibungen zum Studiengang

Modulbeschreibungen
--
Modultafeln2013
--
Modulhandbücher2013


Die Modultafeln entsprechen den in der jeweiligen Version der Studienordnung veröffentlichten Studienplänen, ergänzt um fachbezogene Angaben u.a. zu Lehrinhalten und Lernzielen, empfohlenen Vorkenntnissen und zum verantwortlichen Dozenten des Faches.

Bitte beachten Sie auch den folgenden rechtlichen Hinweis.

Studium Biotechnische Chemie

Profilbeschreibung

Im Studiengang „Biotechnische Chemie“ werden die Schlüsselkompetenzen auf dem Gebiet der modernen Chemie mit dem Schwerpunkt chemischer Anwendungen in der Systementwicklung und der Biotechnologie erworben.
Die biotechnische Chemie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft. Im Vordergrund stehen technische Anwendungen unter Nutzung von biologischen und chemischen Prinzipien, die auch lebende Organismen einbeziehen. Ziel ist die Herstellung von chemischen Verbindungen, von Diagnosemethoden und ähnlichem durch die Entwicklung neuer oder effizienterer Verfahren.
Der Ablauf chemischer und biochemischer Reaktionen wird in Abhängigkeit von verschiedenen äußeren Parametern analysiert und synthetisch genutzt. Mithilfe von physikalischen Untersuchungsmethoden und experimentellen Beobachtungen werden Modellvorstellungen entwickelt, die zu einem qualitativen und quantitativen Verständnis von Substanzeigenschaften und Vorgängen in Organismen führen.

Der erfolgreich an der Technischen Universität Ilmenau absolvierte Bachelorstudiengang Biotechnische Chemie soll zu einem wissenschaftlich vertiefenden und stärker forschungsorientierten Masterstudium befähigen. Andererseits soll er auch einen Einstieg ins Berufsleben ermöglichen.
Aufgrund der breit gefächerten Ausbildung stehen den Absolventen/-innen zahlreiche Berufsfelder in der Industrie, Hochschulen, universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen und in Behörden offen. Gleichermaßen gute Berufschancen eröffnen sich in der Industrie in Produktion, Qualitätskontrolle, Projektmanagement, Marketing und Umweltschutz sowie in den Bereichen Life Sciences und Nanotechologie.

Die Berufsaussichten im Sektor LifeScience und Nanotechnologie sind auf lange Sicht exzellent. Der Bedarf an speziell ausgebildeten Fachkräften auf diesem Gebiet in Universitäten, Forschungsinstitutionen und Industrie wird in den nächsten Jahren weiter wachsen.

 

Studium Biotechnische Chemie

Beratung zum Studiengang

Ansprechpartner
--
StudienfachberatungProf. Dr. rer. nat. habil. Uwe Ritter
Tel. +49 3677 69 2425
--


StudienorganisationDr.-Ing. Jörg Thierfelder


Tel. +49 3677 69 3618
--


PrüfungsorganisationPrüfungsamt der Fakultät MN
--


Studierendenverwaltung / BewerbungStudentensekretariat im ASC