http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Ansprechpartner

Irene Peter+Reiner Mund

Studienberatung

Telefon +49 3677 69-2021/22

E-Mail senden



INHALTE

Studium Optische Systemtechnik/Optronik

Eckdaten des Studiengangs

Eckdaten
--
Verantwortliche FakultätMaschinenbau
StudiumWeiterführende Informationen der Fakultät
StudieninhalteModultafel mit detaillierten Fachbeschreibungen
StudienprofilProfilbeschreibung - Anlage der Studienordnung
IndustriepraktikaGrund- und Fachpraktikum
Akademischer AbschlussBachelor of Science
Regelstudienzeit7 Semester
StudienbeginnWintersemester
ZulassungsvoraussetzungAbitur
ZulassungsbeschränkungNein
Konsekutiver MasterJa
StudiengebührNein
RechtsgrundlagenOrdnungen zum Studiengang
BeratungAnsprechpartner
--
Online BewerbungBewerberportal
ZulassungsvoraussetzungInfoseite

Studium Optische Systemtechnik/Optronik

Profilbeschreibung des Studiengangs

Die Optische Systemtechnik/Optronik, das große Feld der Optischen Technologien, umfasst die Gesamtheit physikalischer, chemischer und biologischer Naturgesetze und Technologien zur Erzeugung, Verstärkung, Formung, Übertragung, Messung und Nutzbarmachung von Licht. Die Optische Systemtechnik (Optische Technologien) wird im 21. Jahrhundert zu einem großen Wettbewerbsfeld der Nutzbarmachung des Photons für neue Verfahren und Produkte. Der Bachelor bzw. Master für Optische Systemtechnik/Optronik ist interdisziplinär ausgebildet und besitzt fachübergreifend Kompetenzen der physikalischen Grundlagen elektromagnetischer Wellen und ist dabei durch eine starke Anwendungsorientierung des Studienganges in der Lage, methodenorientiert und integrativ zu ar-beiten. Er wird durch seine Ausbildung in die Lage versetzt:

  • Komplexe optische Systeme entwerfen, zu optimieren und in der Fertigung zu begleiten
  • die Wechselwirkung optischer Wellen mit anorganischer und organischer Materie zu verstehen und für die Produktentwicklung auszunutzen
  • die Entstehung und Erzeugung von Licht mit spezifischen Eigenschaften zu verstehen und z.B. für die Entwicklung und Herstellung neuartiger Lichtquellen anzuwenden (adaptive Lichttechnik)
  • mit guten physiologischen und ergonomischen Kenntnissen an der Entwicklung und Umsetzung neuer Konzepte in der Beleuchtungstechnik mitzuarbeiten.

Ein erfolgreiches Studium führt zum berufsqualifizierenden Abschluss „Bachelor of Science“. Es qualifiziert für das aufbauende Master-Studium.

Studium Optische Systemtechnik/Optronik

Tätigkeitsfelder

  • feinmechanisch-optisch-elektronischen Industrie
  • physikalischer, feinmechanisch-optisch-elektronischer und medizinischer Geräte- und Maschinenbau
  • Automatisierungs-, Rechen-, Schreib- und Datentechnik
  • Solartechnik und anderer alternativer Energien

Studium Optische Systemtechnik/Optronik

Vertiefende Informationen zum Studiengang

Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik

Beratung zum Studiengang

Ansprechpartner
--
StudienfachberatungUniv.-Prof. Dr. rer. nat. Gunther Notni
Tel. +49 3677 69 3820
--


StudienorganisationDipl.-Ing. Jana Buchheim


Tel. +49 3677 69 2494
--


PrüfungsorganisationPrüfungsamt der Fakultät MB
--


Studierendenverwaltung / BewerbungStudentensekretariat im ASC