http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Ansprechpartner

Irene Peter+Reiner Mund

Studienberatung

Telefon +49 3677 69-2021/22

E-Mail senden



INHALTE

Master Mathematik und Wirtschaftsmathematik

Eckdaten des Studiengangs

Eckdaten
--
Verantwortliche FakultätMathematik und Naturwissenschaften
StudiumWeiterführende Informationen der Fakultät
StudieninhalteModultafeln und Modulhandbücher
--
StudienplanAnlage 1 der Studienordnung
ProfilbeschreibungAnlage 2 der Studienordnung
FachpraktikumNein
--
RechtsgrundlagenAlle Ordnungen zum Studiengang
Akademischer AbschlussMaster of Science
Internat. Doppelabschluss (Double Degree)Nein
Regelstudienzeit4 Semester
StudienbeginnWintersemester
ZugangsvoraussetzungenZugang zu Masterstudiengängen sowie Anlage 3 der Studienordnung
ZulassungsbeschränkungNein, Eignungsprüfung erforderlich
StudiengebührNein
BeratungAnsprechpartner
--
KommunikationMailingliste des Studiengangs
Online BewerbungBewerberportal

Master Mathematik und Wirtschaftsmathematik

Profilbeschreibung des Studiengangs

Der Studiengang ist konsekutiv angelegt und baut auf dem Bachelorstudiengang „Mathematik“ auf. Er kann aber auch von Bachelorabsolventen von Lehramtsstudiengängen in Mathematik oder von Bachelorstudiengängen mit mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit anderer Fachrichtungen mit ausreichender mathematischer Ausbildung belegt werden.

Das Master-Studium Mathematik und Wirtschaftsmathematik kann in den beiden Studienrichtungen absolviert werden:

Die Studienrichtung Angewandte Mathematik orientiert im Schwerpunktmodul vorrangig auf eine breite Einsatzfähigkeit in mathematisch-naturwissenschaftlicher Forschung in Hochtechnologie-Firmen und bei der Mathematisierung interessanter Arbeitsfelder der Medizin, Biologie und Wirtschaft.

Diesem Ziel dienen eine solide Wissensbasis in Funktionalanalysis, Theorie und Numerik partieller Differentialgleichungen und je nach gewählter Vertiefung z.B. Veranstaltungen zur Regelung und Optimalsteuerung, zum Chip-Design, zur Codierungstheorie und zum Wissenschaftlichen Rechnen.

In der Studienrichtung Wirtschaftsmathematik erhalten die Studierenden im Schwerpunktmodul neben einer soliden Ausbildung in Stochastik und ihren Grundlagen aus der Analysis sowie der Optimierung u.a. auch den Einblick in die modernen Methoden des Risikomanagements, der Bewertung von Finanzderivaten und der stochastischen Optimierung.

Die Absolventen sind damit für eine Tätigkeit in der Wirtschaft, insbesondere in innovativen Gebieten der Finanzwirtschaft und im Management sehr gut vorbereitet.

Darüber hinaus ist der Masterabschluss die Grundlage für eine weitere Qualifizierung mit dem Ziel der Promotion. Sie ist Voraussetzung für eine universitäre Laufbahn.

Master Mathematik und Wirtschaftsmathematik

Vertiefende Informationen zum Studiengang