http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Ansprechpartner

Irene Peter+Reiner Mund

Studienberatung

Telefon +49 3677 69-2021/22

E-Mail senden



INHALTE

Master Wirtschaftsinformatik

Eckdaten des Studiengangs

Eckdaten
--
Verantwortliche FakultätWirtschaftswissenschaften und Medien
StudiumWeiterführende Informationen der Fakultät
StudieninhalteModultafeln und Modulhandbücher
--
StudienplanAnlage 1 der Studienordnung
ProfilbeschreibungAnlage 2 der Studienordnung
FachpraktikumNein
--
RechtsgrundlagenAlle Ordnungen zum Studiengang
Akademischer AbschlussMaster of Science
Internat. Doppelabschluss (Double Degree)Russland - Staatliche Universtät Sankt Petersburg
Regelstudienzeit4 Semester
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
ZugangsvoraussetzungenZugang zu Masterstudiengängen sowie Anlage 3 der Studienordnung
ZulassungsbeschränkungNein, Eignungsprüfung erforderlich
StudiengebührNein
BeratungAnsprechpartner
--
KommunikationMailingliste des Studiengangs
Online BewerbungBewerberportal

Master Wirtschaftsinformatik

Profilbeschreibung des Studiengangs

Die Einsatzbereiche von Absolventen des Studienganges Wirtschaftsinformatik liegen an der Schnittstelle zwischen der Informatik und den Wirtschaftswissenschaften, besonders der Betriebswirtschaftslehre. Sie berührt unter anderem die Ingenieurwissenschaften, die Kommunikationswissenschaft und das Operations Research. Es besteht auch ein enger Bezug zum Wirtschaftsingenieurwesen, vor allem im Bereich der Materialwirtschaft, der Produktionsplanung und -steuerung und der Logistik.

Gegenstand der Wirtschaftsinformatik sind Prinzipien, Modelle, Methoden und Werkzeuge zu Informationssystemen. Die Wirtschaftsinformatik befasst sich mit Planung, Entwicklung, Implementierung, dem Betrieb und der Weiterentwicklung von Informationssystemen, die zur formalisierten Unterstützung von Geschäftsprozessen und zur strukturierten strategischen und operativen Entscheidungsfindung in Unternehmen und in der öffentlichen Verwaltung eingesetzt werden.

Ziel des Studiums ist es, Absolventen zu befähigen, in eigener Verantwortung und in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Informatikern, Betriebswirtschaftlern und Fachkräften anderer Fachrichtungen computergestützte Informationssysteme zu entwerfen, zu implementieren, einzuführen, zu nutzen und den sich ändernden Anforderungen anzupassen. Er soll außerdem in der Lage sein, mittelfristig Leitungsfunktionen im betrieblichen Umfeld der Wirtschaftsinformatik erfolgreich zu übernehmen.

Der Studiengang ist konsekutiv angelegt und baut auf dem Bachelorstudiengang „Wirtschaftsinformatik“ auf.

Master Wirtschaftsinformatik

Vertiefende Informationen zum Studiengang