http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Ansprechpartner

Dr. Frank March

Direktor

Telefon +49 3677 69 2518

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Zielregionenbeauftragte und "Botschafter"

Zielregionenbeauftragte der TU Ilmenau

Die Hochschulleitung hat im Jahr 2009 die Beauftragung von sogenannten Zielregionenverantwortlichen beschlossen, um gezielt in Schwerpunktregionen der Welt für Kooperationen und Studierende zu werben. Diese Zielregionen sind:

  • Russland und GUS Staaten
  • Asien (China & Vietnam)
  • Südostasien (Indonesien)
  • Mittel- und Südamerika / Lateinamerika
  • Mittel- und Osteuropa / Balkan

Zur Umsetzung dieser Zielregionenstrategie sind durch die Hochschulleitung Personen beauftragt worden, die mit Mandat gezielte Maßnahmen entwickeln und realisieren, um den Bekanntheitsgrad der TU Ilmenau zu erhöhen.

Projekte sind unter anderem die Beteiligung an Informationsmessen sowie Besuche vor Ort, um über die Vorzüge eines Studiums und der Kooperation mit dem Standort Ilmenau zu informieren.

Die Beauftragten erhalten aus dem Hochschulhaushalt finanzielle Unterstützung zur Umsetzung der Maßnahmen.

 

Für die Zielregionen sind nachfolgende Personen benannt:

  • Russland und Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS): Frau Prof. Pezoldt
  • Asien: Herr Prof. Li
  • Indonesien: Herr Prof. Kern
  • Latein-/Südamerika: Herr Prof. Theska
    Mittelamerika/Mexico: Herr Prof. Reger
  • Mittel- und Osteuropa / Balkan: N.N. - Kontakt über Herrn Dr. March

"Botschafter" der TU Ilmenau

„Botschafter“ der TU Ilmenau sind langjährige Partner und Vertrauenspersonen, die in ihren Heimatländern die Interessen der TU Ilmenau bei der Gewinnung von Kooperationspartnern und Studieninteressierten vertreten.

Die Wirkungsstätten der "Botschafter" werden als Außenstellen der TU Ilmenau betrachtet.

Durch entsprechende Ziel- und Leistungsvereinbarungen erhalten die Botschafter für ihr Engagement ebenfalls eine finanzielle Unterstützung aus Haushaltsmitteln.

Von der Hochschulleitung sind nachfolgende Personen ernannt worden:

  • Brasilien: Herr Jaime Grossenbacher – Blumenau, Region Santa Catarina
  • Russland / GUS: Herr Prof. Shelbakov – Moskauer Energetisches Institut
  • Rumänien: Herr Prof. Cernat – Universität Brasov
  • Indonesien: Herr Prof. Pscheid – Jakarta
  • China: Herr Prof. Hong – Universität Hangzhou