http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Ansprechpartnerin

Dr. oec. Margot Bock

Leiterin des Rektoratsbüros

Telefon +49 3677 69-5002

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Pressemitteilungen

20.02.2017

„tasteMINT“ – Schülerinnen können ihre Kompetenz fürs Studium testen

Foto: © Thüringer Koordinierungsstelle NWT

Beim tasteMINT-Selbsttest erhalten Schülerinnen der Klassen 10 bis 13 realistische Eindrücke ihrer MINT-Fähigkeiten, das heißt, sie erfahren, wie gut sie sich für ein Studium im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik eignen. Das Potential-Assessment-Verfahren der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik findet vom 9. bis zum 13. April an der Technischen Universität Ilmenau statt. Am Ende der Woche werden viele Mädchen unberechtigte Ängste vor einem MINT-Studium verloren haben

„Wie schmeckt Dir MINT? Probier’s, bevor Du studierst“ – unter diesem Motto findet die „tasteMINT“-Testwoche an der TU Ilmenau statt. Fünf Tage lang werden konkrete Anforderungen an Studentinnen der MINT-Fächer einzeln und im Team simuliert. Dabei werden die Schülerinnen von fachkundigen Assessoren begleitet, die ihnen im Anschluss an die Tests eine individuelle Rückmeldung zu ihren Fähigkeiten und Kompetenzen geben.  

Wenn Schülerinnen sich für ein Studium entscheiden, schätzen sie die eigenen Fähigkeiten in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik meist deutlich schlechter ein, als sie tatsächlich sind. Dagegen hilft das innovative Potential-Assessment-Verfahren tasteMINT der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik, indem es insbesondere die Selbstzweifel junger Frauen in den Blick nimmt. Es geht also weniger darum, ob konkretes Fachwissen vorliegt, als vielmehr um die generelle Herangehensweise an eine Aufgabe und die Strategien, sie zu lösen: Wie löse ich eine Aufgabe, wenn mir nicht alle Fakten bekannt sind? Arbeite ich effizient genug? Wie arbeite ich im Team? Unmittelbares Feedback der Assessoren hilft den Schülerinnen, sich selbst einzuschätzen und das für sie geeignete Studium zu wählen. tasteMINT ist also kein Auswahl- oder gar Bewerbungsverfahren, es dient den jungen Frauen vielmehr dazu, sich selbst realistischer einzuschätzen. Während der Tage in Ilmenau erhalten sie darüber hinaus Informationen und Einblicke in MINT-Studienfächer an der TU Ilmenau und weiteren Thüringer Hochschulen und in Berufe, die ihnen nach dem Studium offenstehen. Neben dem tasteMINT-Verfahren erwartet die jungen Frauen ein buntes Rahmenprogramm.  

Interessierte Schülerinnen können sich ab sofort bei der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik zu tasteMINT anmelden. Die verbindliche Anmeldung kostet 50 Euro. Online-Anmeldeformular und Informationen: www.thueko.de/tastemint 

Kontakt:
Uta Seydel
Thüringer Koordinierungsstelle NWT
Telefon: 03677 69-1711
E-Mail: uta.seydel@tu-ilmenau.de