http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien


headerphoto Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Ansprechpartner

Dr. Andreas Schwarz

Internationalisierungsbeauftragter

Telefon +49 3677 69 4694

E-Mail senden


INHALTE

Universitas Atma Jaya Yogyakarta

Campus
Campus
Mensa

Universität

Zu der erklärten Mission der Universität gehört u.a. der Beitrag zur Verbesserung und Förderung der Wissenschaft, Technologie und beruflichen Fähigkeiten. Neben herausragenden Leistungen fördert die Universitas Atma Jaya auch die Ausbildung moralischer Werte. Der Name Atma Jaya ist aus dem Sanskrit übernommen. Atma ist die Seele und Jaya bedeutet so viel wie überlegen oder außergewöhnlich. 
Die Universitas Atma Jaya Yogyakarta (UAJY) ist eine private Hochschule, die im September 1965 von der katholischen Stiftung Slamet Rijadi gegründet wurde. Am 31. August 1973 löste sich die UAJY von der Universitas Katolik Indonesia Atma Jaya in Jakarta und wurde so zu einer eigenständigen Universität, die derzeit sechs Fakultäten und elf Studiengänge aufweist. Die Semester erstrecken sich in der Regel von August bis Dezember sowie von Januar bis Mai.
Die Hochschule bietet insgesamt vier internationale Programme an, die auf Englisch unterrichtet werden. Diese sind International Businness Management Program (IBMP), International Financial Accounting Program (IFAP), International Civil Engineering Program (ICEP) und International Industrial Engineering Program (IIEP).

Studienangebot

Die Partnerschaft besteht mit Faculty of Social and Political Science, genauer mit dem Studiengang Kommunikationswissenschaft. Die Inhalte des Lehrplans konzentrieren sich primär auf den Erwerb wissenschaftlicher Qualifikationen. Fachliche Schwerpunkte liegen in den Bereichen Medienwissenschaft, Marketing-Kommunikation und Werbung, Public Relations  und Journalismus.

Alle wichtigen Informationen der einzelnen Fachbereiche hat die Hochschule auf Englisch in einer PDF-Broschüre zusammengestellt.

Wissenswertes

Yogyakarta
Yogyakarta liegt im Zentrum der indonesischen Insel Java in einer sehr aktiven Vulkanzone. In ihrer Kurzform auch oft Yogya genannt, ist Yogyakarta zudem Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Gemeinsam mit der Nachbarstadt Surakarta bildet sie das Zentrum der traditionellen javanischen Kultur und ist aufgrund ihrer zahlreichen Universitäten auch das Bildungszentrum des Landes. Auf den auf 32,8 qkm Yogyakartas leben knapp 512.000 Menschen (Stand 2004), darunter über 100.000 Studenten. Während des Indonesischen Unabhängigkeitskrieges 1945–1949 war Yogyakarta sogar die Hauptstadt Indonesiens.

Indonesien
Die Republik Indonesien befindet sich im insularen Südostasien, der inselreichsten Meergegend der Welt. Die Zeitverschiebung beträgt GMT +7:00. Die komplette Landfläche Indonesiens beträgt 2,02 Millionen km², wobei die Gesamtlänge der Küsten stolze 81.350 km ausmacht. Das Klima ist tropisch und feucht-heiß. In Yogyakarta liegen die Durchschnittstemperatur bei ca. 27° C und die Luftfeuchtigkeit bei etwa 24,7 Prozent.

Insgesamt leben ca. 230 Mio. Menschen in Indonesien, die es zum viertbevölkerungsreichsten Land der Welt machen. Die Hauptstadt Jakarta hat ca. 10 Mio. Einwohner. Zählt man den Großraum Jakarta mit, sind es sogar um die 23 Mio. Indonesien beherbergt über 30 größere ethnische Gruppen, darunter ca. 2.000 Deutsche. Zu den sechs anerkannten Religionen des Landes zählen u.a. der Islam (ca. 88% der Bevölkerung) und das Christentum (etwa 8%). Die Regierungsform Indonesiens ist die sogenannte Präsidialrepublik. 2004 fanden erstmals direkte Präsidentschaftswahlen statt.

Sprache

In Yogyakarta wird die Amtssprache Bahasa Indonesia (Indonesisch) gesprochen. Es handelt sich hierbei um eine Sprache der austronesischen Sprachfamilie, die zusammen mit Madagassisch, Sudanesisch, Javanisch und Malaysisch zur sogenannten westlichen Gruppe dieser Familie gehört.
Ende der 1920er Jahre wurde im Zuge der Unabhängigkeitsbewegung der Ruf nach einer gemeinsamen, einheitlichen Staatssprache laut. Aber erst 1949, als die Republik Indonesien ihre Unabhängigkeit proklamierte, wurde Bahasa Indonesia zur Staatssprache erklärt. Trotzdem ist die Zahl an regionalen Sprachen, diversen javanischen Dialekten, weiterhin sehr groß. Die Ziffer der Muttersprachler der Bahasa Indonesia nimmt aber mit der Zeit zu. Gut zu wissen ist, dass Englisch in der Regel gut verstanden wird, einige Indonesier sprechen auch Französisch.

Erfahrungen

Verena Venne und Angelika Stern haben vom August 2012 bis zum Januar 2013 ein Auslandssemester in Yogyakarta verbracht. Ihre Erfahrungen teilen sie mit allen Interessierten auf diesen Blogs:

http://ilmenautrifftindonesien.wordpress.com/ (Verena Venne)

http://discoveringindonesia.wordpress.com/ (Angelika Stern)

Ansprechpartner

Bernd Markscheffel

Tel.: +49 3677 69 4053
E-Mail: bernd.markscheffel(at)tu-ilmenau.de



Akademisches Auslandsamt
 Corinna Wedekind
 Tel.: +49 3677 69-1736
 Fax: +49 3677 69-1771
 E-Mail: corinna.wedekind(at)tu-ilmenau.de