http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartnerin

Dr. oec. Margot Bock

Leiterin des Rektoratsbüros

Telefon +49 3677 69-5002

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Pressemitteilungen

10.10.2018

Universitätsbibliothek der TU Ilmenau: Ausstellung zur UN-Dekade für die biologische Diversität

© Julia Bilgenroth

"leben.natur.vielfalt" – unter diesem Motto zeigt die Universitätsbibliothek der Technischen Universität Ilmenau vom 16. Oktober bis zum 30. November 2018 eine Wanderausstellung zur UN-Dekade für die biologische Diversität. Am Eröffnungstag, dem 16. Oktober, lädt sie ab 18 Uhr zu drei Vorträgen ein, die in Zusammenarbeit mit dem Bund für Umwelt- und Naturschutz, BUND Ilm-Kreis, veranstaltet werden. Der Eintritt zur Ausstellung und zur Vortragsveranstaltung ist frei.

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Diversität erklärt. Die biologische Vielfalt der Erde umfasst die Tier- und Pflanzenarten einschließlich der Mikroorganismen, Lebensräume und genetischen Unterschiede innerhalb der Arten und ist die Grundlage für unsere Ernährung und unsere Gesundheit. Noch können sich die Menschen an lebendigen, naturnahen Gärten oder Plätzen erfreuen, in denen Vögel umherschwirren und Schmetterlinge und andere Insekten sich auf bunten Wildblumen niederlassen. Aber diese natürliche Vielfalt ist bedroht und könnte schon bald Vergangenheit sein.

Drei Vorträge zur Eröffnung der Ausstellung "leben.natur.vielfalt" am 16. Oktober in der Universitätsbibliothek Ilmenau sollen bewusst machen, dass jeder einen Beitrag dazu leisten kann, die Artenvielfalt im Pflanzen- und Tierreich zu erhalten. Sybille Streubel vom Bund für Umwelt und Naturschutz Ilmkreis berichtet über das Nachhaltigkeitskonzept einer Stadt in Oberschwaben: "Bad Saulgau – eine Stadt blüht auf". Cornelia Domhardt stellt ein Projekt der Stadtverwaltung Ilmenau vor: "Blühwiesen in Ilmenau". Und in dem Vortrag von Alice Deggelmann und Dr. Michael Rzanny vom Max-Planck-Institut für Biogeochemie Jena "Was blüht denn da? Das Flora-Incognita-Projekt: Pflanzen bestimmen per App für jedermann" geht es um eine gemeinsam mit der TU Ilmenau entwickelte App zur Pflanzenbestimmung.

Eröffnung der Ausstellung "leben.natur.vielfalt" und Vortragsveranstaltung:
Dienstag, 16. Oktober 2018, 18 Uhr Universitätsbibliothek Ilmenau, Langewiesener Str. 37

Kontakt:
Christine Fahr
Universitätsbibliothek Ilmenau
Tel.: +49 3677 69-4523
Mail: christine.fahr@tu-ilmenau.de