Fulbright-Stipendien für deutsche Nachwuchswissenschaftler*innen im Promotionsstudium

Vernetze dich mit der Forschung in den USA

Du bist Promotionsstudierende*r an der TU Ilmenau und besitzt die dt. Staatsbürgerschaft? Dann bewirb dich bis zum 1. Juni 2022 bei Fulbright Germany für ein Doktorandenstipendium! Gefördert werden vier- bis sechsmonatige Forschungsprojekte an einer US-Hochschule, die zwischen dem 1. Januar und 31. Juni 2023 beginnen.

Das Stipendium finanziert Unterhaltskosten von 1.700 Euro/Monat, Nebenkosten in Höhe von 300 Euro, die transatlantische Reise, eine Kranken-/Unfallversicherung und das Fulbright J-1 Visum.

In einer Sprechstunde am 3. Mai von 12:30 bis 13:30 Uhr informiert und berät Fulbright Germany alle Interessierten auf Zoom. Registriere dich hier, damit du die Zoom-Zugangsdaten erhältst. 

Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm findest du auf der Webseite.

Rückfragen richtest du bitte an doktoranden@fulbright.de.