http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Aktuelles


headerphoto Aktuelles
Ansprechpartner

Marco Frezzella

Pressesprecher

Telefon +49 3677 69-5003

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

< Koordinierte Markt-Netz-Betriebsführung ...

27.10.2017

91 Regeln für Schauspieler – Theateralltag bei Goethe

Im Rahmen der Seniorenakademie spricht am Freitag, dem 3. November 2017, 15:00 Uhr, im Faraday-Hörsaal, Weimarer Straße 32, Sabine Treiber, Theaterwissenschaftlerin aus Weimar, zum Thema "91 Regeln für Schauspieler - Theateralltag bei Goethe".

Zum Vortrag:
Die von Johann Wolfgang von Goethe selbst verfassten „91 Regeln für Schauspieler“ zeugen von den Schwierigkeiten, mit denen er als Intendant und Regisseur zu kämpfen hatte. Sie betreffen sowohl die Behandlung der Sprache, als auch den Einsatz des Körpers. Goethe musste mit seiner Arbeit fast bei null beginnen, denn die Schauspieler der bisherigen Wandertruppen waren es gewohnt, Stücke lediglich als Spielanlass zu sehen und nach Herzenslust frei zu improvisieren. Erlaubt war alles, was unterhält. Von der „Schaubühne als moralischer Anstalt“ (Friedrich Schiller) konnte da keine Rede sein. Von Goethes Regeln für Schauspieler kommen uns heute viele seltsam vor, etwa „der Schauspieler lasse kein Schnupftuch auf dem Theater sehen, noch weniger schnaube er die Nase, noch weniger spucke er aus. Es ist schrecklich innerhalb eines Kunstproduktes, an diese Natürlichkeiten erinnert zu werden.“

In ihrem Vortrag im Rahmen der Seniorenakademie der TU Ilmenau beschreibt die Weimarer Theaterwissenschaftlerin Sabine Treiber anhand der 91 Regeln für Schauspieler den Theateralltag Goethes, etwa dass der Regisseur wöchentlich wechselte oder dass der Schauspieler nur frontal zum Publikum agieren durfte. Ebenso behandelt sie die Fragen, wie das Licht auf die Bühne und in den Zuschauerraum kam, ob die Schauspieler Kostüme trugen und warum Goethe nach über 20 Jahren das Theater im Zorn verließ.

Der Eintritt kostet fünf Euro.

Kontakt:
Barbara Geishendorf, Universitätsgesellschaft Ilmenau – Freunde, Förderer, Alumni e. V.,  Telefon: 03677 69-5011, E-Mail: universitaetsgesellschaft@tu-ilmenau.de