23.08.2021

Neue Publikation zur Tensorzerlegung

Tensorzerlegung von simultan gemessenen somatosensorisch evozierten elektrischen Potentialen und Magnetfeldern

Time traces of all channels, time-frequency representation of the signals averaged over all channels, and example spatial distributions of EEG and MEG. (a) EEG (b) MEG (c) spatial distributions of EEG at 21 ms (top) and MEG MAG at 21 ms (bottom) after the stimulation.

Wir schlagen einen neuen Ansatz zur Tensorzerlegung vor und wenden diesen auf simultan gemessene Daten somatosensorisch evozierter elektrischen Potentiale (SEPs) und somatosensorisch evozierter Magnetfelder (SEFs) bei acht Probanden an. Damit sind wir in der Lage die Oszillationen im Frequenzband zwischen 80 Hz und 250 Hz von den überlagernden Aktivitäten im gleichen Frequenzbereich für SEPs und SEFs zu trennen.

Cheng Y, Riesmeyer M, Haueisen J, Haardt M:

Using the multi-linear rank-(Lr, Lr, 1) decomposition for the detection of the 200 Hz band activity in somatosensory evoked magnetic fields and somatosensory evoked electrical potentials.
IEEE Access, 9:106232-106244, 2021

https://ieeexplore.ieee.org/document/9499063

Ansprechpartner:    Prof. Dr.‐Ing. Jens Haueisen