http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Marco Frezzella

Pressesprecher

Telefon +49 3677 69-5003

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

News

15.12.2020

Professor Kai-Uwe Sattler neuer Präsident der TU Ilmenau

© TU Ilmenau / Michael Reichel

Professor Kai-Uwe Sattler wurde heute (15.12.2020) zum Präsidenten der Technischen Universität Ilmenau gewählt. In dieser Funktion ist er Vorsitzender des Präsidiums und vertritt die Universität nach außen. Der 52-jährige Vizepräsident für Forschung folgt auf den langjährigen Rektor der TU Ilmenau, Prof. Peter Scharff, dessen Amtszeit im Juni 2020 endete. Seitdem leitete Prof. Sattler bereits vorläufig die Universität. Die offizielle Amtseinführung als Präsident durch den Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee, erfolgt im kommenden Jahr. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Prof. Kai-Uwe Sattler nahm die Wahl durch die Hochschulversammlung an und freut sich über das ihm entgegengebrachte Vertrauen: „Ich danke allen Mitgliedern der Hochschulversammlung für diesen Vertrauensvorschuss. Mir sind die großen Herausforderungen, vor denen unsere Universität steht, und auch die damit verbundenen Erwartungen an eine neue Hochschulleitung bewusst. Es kommt jetzt darauf an, diese Universität als kleinen, aber feinen Wissenschaftsstandort noch attraktiver zu machen und zwar sowohl für Studierende als auch für Forschungspartner. Ich freue mich darauf, diese herausfordernde Aufgabe gemeinsam mit allen Angehörigen der TU Ilmenau anzugehen.“

Prof. Kai-Uwe Sattler leitet an der TU Ilmenau seit Oktober 2003 das Fachgebiet Datenbanken und Informationssysteme. Er studierte Informatik an der Universität Magdeburg, wo er 1998 auch seine Dissertation und 2003 die Habilitation abschloss. In dieser Zeit war er als Mitglied der Forschergruppe Datenbanken der Universität Magdeburg unter anderem als Gastprofessor an der University of California, Davis, tätig und nahm Vertretungsprofessuren an der TU Dresden und an der Universität Halle-Wittenberg wahr. Der international renommierte Experte für Datenmanagement und Big Data koordiniert das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Schwerpunktprogramm „Skalierbares Datenmanagement für zukünftige Hardware“ und ist in zahlreichen wissenschaftlichen Gremien und Ausschüssen vertreten.

Von 2011 bis 2017 war Prof. Sattler Dekan der Fakultät für Informatik und Automatisierung, bevor er 2017 zum Prorektor für Wissenschaft (jetzt Vizepräsident für Forschung) der TU Ilmenau und 2020 zum Vorläufigen Leiter der Universität gewählt wurde. In seiner Amtszeit setzte er einen intensiven Entwicklungsprozess zur Stärkung der interdisziplinären Grundlagen- und angewandten Forschung, zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und des Forschungstransfers der TU Ilmenau in Gang.

Gewählt wurde Prof. Kai-Uwe Sattler von der Hochschulversammlung, die sich aus dem erweiterten Senat, einem Vertreter des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft und den externen Mitgliedern des Hochschulrats der TU Ilmenau zusammensetzt. Der Vorsitzende der Hochschulversammlung, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, freut sich, dass mit Prof. Sattler ein herausragender Wissenschaftler mit hohen integrativen Fähigkeiten zum Präsidenten gewählt wurde: „Für die vielfältigen Herausforderungen, vor denen die TU Ilmenau steht, haben sich während des Findungsprozesses vielversprechende Lösungsansätze ergeben. Prof. Sattler hat nun mit seinem Team die Aufgabe, die Universität hinter den gemeinsamen Zielen zu versammeln. Er wird das schaffen!“

Unmittelbar nach der Wahl des neuen Präsidenten überbrachte der Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee, Kai-Uwe Sattler die Glückwünsche von Seiten der Landesregierung: „Mit Professor Sattler gewinnen wir einen erfahrenen Hochschullehrer und renommierten Wissenschaftler, der den Universitätsbetrieb seit vielen Jahren engagiert mitgestaltet und die Universität gut kennt.“ Die Wahl erfolgte auf Grundlage des Wahlvorschlags einer Findungskommission, die Mitte 2020 nach den Bestimmungen des Thüringer Hochschulgesetzes eingesetzt worden war. Für die Besetzung des Präsidentenamtes erfolgte eine bundesweite öffentliche Ausschreibung. Der Findungskommission gehörten die fünf externen Mitglieder des Hochschulrats, je ein Senatsmitglied aus der Gruppe der Studierenden, des akademischen Personals und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung, zwei Senatsmitglieder aus der Gruppe der Professorinnen und Professoren sowie ein vom Ministerium bestelltes Mitglied ohne Stimmrecht an.

Nach den Auswahlgesprächen unterbreitete die Findungskommission der Hochschulversammlung einen Wahlvorschlag von drei Kandidatinnen und Kandidaten, die sich am 1. Dezember 2020 vor der Hochschulversammlung präsentierten und sich den Fragen der Mitglieder stellten. Auf dieser Grundlage wurde Prof. Kai-Uwe Sattler am 15. Dezember von der Hochschulversammlung mit der Mehrheit der Stimmen der Mitglieder der Hochschulversammlung und zusätzlich mit der Mehrheit der Stimmen der Hochschullehrer zum Präsidenten gewählt.