http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Marco Frezzella

Pressesprecher

Telefon +49 3677 69-5003

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Pressemitteilungen

17.12.2020

Lehrpreise der Fakultät Informatik und Automatisierung der TU Ilmenau vergeben

Foto: © TU Ilmenau

Die Fakultät Informatik und Automatisierung der Technischen Universität Ilmenau hat die Lehrpreise für das vergangene Sommersemester 2020 vergeben. Sechs besonders engagierte Lehrende der Fakultät waren dafür von den eigenen Studentinnen und Studenten vorgeschlagen worden. Dazu hatte der Fachschaftsrat, das studentische Gremium der Fakultät, einen Aufruf an alle Studierenden gestartet und war dabei auf überaus positive Resonanz gestoßen.

Gerade in Zeiten der Corona-Krise waren die Studentinnen und Studenten der Fakultät Informatik und Automatisierung mit ihren Lehrenden sehr zufrieden – sogar über die Universitätsgrenzen hinaus: Der Fachschaftsrat äußerte gegenüber der Fakultätsleitung, im thüringenweiten Vergleich sei die Qualität der Lehrveranstaltungen hervorragend. Als Zeichen der Dankbarkeit überreichte er jedem einzelnen Lehrenden sogar eine Dankeskarte und ein kleines Präsent.

An der Fakultät Informatik und Automatisierung der TU Ilmenau werden die Lehrpreise seit Jahren von der Studienkommission auf Grundlage der Beurteilung der Lehrveranstaltungen durch die Studierenden vergeben. In der Studienkommission sind Professorinnen und Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende paritätisch vertreten. Im Sommersemester 2020 erhielt der Dekan der Fakultät Informatik und Automatisierung, Prof. Günter Schäfer, selbst einen Lehrpreis. Der Leiter des Fachgebiets Telematik/Rechnernetze schätzt die Auszeichnung durch die Studierenden umso höher ein, als es für die Lehrenden im Zeichen der Corona-Krise besonders herausfordernd war, qualitativ hochwertige Vorlesungen und Übungen anzubieten: „Der schnelle Umstieg von herkömmlichen Vorlesungen auf eine flächendeckende Online-Lehre im Sommersemester 2020 hat alle Kollegen an unserer Fakultät vor große Herausforderungen gestellt. Dass unsere Mühen nun auch in der Beurteilung durch unsere Studierenden zu so guten Ergebnissen geführt haben, erfüllt mich mit großem Stolz.“

Neben Prof. Günter Schäfer erhielten folgende Lehrende den Lehrpreis für das Sommersemester 2020 der Fakultät Informatik und Automatisierung:

·  Dr. Peter Amthor, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Verteilte Systeme
   und Betriebssysteme

·  Dr. Ulf Döring, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Graphische Datenverarbeitung

·  Dr. Dunja Jannek, Akademische Rätin am Fachgebiet Biomedizinische Technik

·   Prof. Dietrich Kuske, Studiendekan der Fakultät und Leiter des Fachgebiets
    Automaten und Logik

·   Daniel Seichter, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Neuroinformatik
    und Kognitive Robotik

Mit Anett Kaden erhielt im Sommersemester 2020 erstmals auch eine Mitarbeiterin, die nicht mit Lehraufgaben betraut ist, den Lehrpreis. Ihr als Mitarbeiterin des Prüfungsamtes der Fakultät wurde der Preis zuerkannt, weil sie – wie es in der Begründung hieß – „mit sehr viel Engagement die organisatorischen Bedingungen geschaffen hat, in diesem ungewöhnlich herausfordernden Semester gute Lehre anbieten zu können.“ Die Preisvergabe an Anett Kaden erfolgte durch die Studienkommission der Fakultät mit ausdrücklicher Unterstützung der dort vertretenen Studentinnen und Studenten.

Kontakt:
Prof. Dietrich Kuske
Studiendekan Fakultät Informatik und Automatisierung
Tel.:
+49 3677 69-1444
Mail: dietrich.kuske@tu-ilmenau.de