http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Edda Rädlein

FG-Leiter

Telefon 03677 69-2801

E-Mail senden

INHALTE

Grenzflächen

Überblick

Überblick

Grenzflächen

Wesentliche Eigenschaften des Werkstoffes Glas werden durch seine Oberfläche bestimmt, z. B. die Festigkeit und die optische Qualität. Aktuelle Forschungsthemen sind die Alterung und die Korrosion von Glasoberflächen vom Zeitpunkt der Entstehung an, während der Lagerung, der Reinigung und im Gebrauch

Erste Reaktionen auf Glasoberflächen

Im Vergleich verschiedener Glasarten sind für Produkte mit unterschiedlicher Vorgeschichte ähnliche Änderungen der Topographie zu beobachten. Die Ursachen für die allerersten Stadien der Differenzierung auf Glasoberflächen werden in einem Grundlagenforschungsprojekt untersucht, in dem gezielt die möglichen Keime für die erste Reaktionen auf silicatischen Modelflächen gezüchtet werden.  
Eine Studie zur Veränderung von Flach- und Rohrglas während der kommerziellen Lagerung vor dem Weiterverarbeiten zeigten, dass Variationen des Ausgangszustandes, die bereits bei der Formgebung auftreten können, die Weiterverarbeitbarkeit bestimmen.

Veredelung von Gläsern

Weitere Arbeiten vergleichen tatsächliche Bewitterung mit Labortest. Veredelung, d.h. die gezielte Modifikationen der Oberfläche, ist unverzichtbar in der modernen Glasproduktion. Kann ein Glasprodukt kommt unveredelt auf den Markt. Der wichtigste Veredelungsprozess ist die Beschichtung. Im Fachgebiet Anorganisch-nichtmetallische Werkstoffe werden Grenzflächen zwischen Grundglas und Schichten untersucht und Sol-Gel-Beschichtungen entwickelt.

Kontakt

Kontakt

Ansprechpartner: Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Edda Rädlein
Kontaktdaten:         edda.raedlein@tu-ilmenau.de
                                  Tel: 03677 69 2802
                                  Fax: 03677 69 1436

Aktuelle Projekte

Aktuelle Projekte

  • Kontaktierungsmaterialien in der Photovoltaik (Thüringer Landesgraduiertenschule für Photovoltaik "PhotoGrad")
    Promotionsprojekt, gefördert durch TMBWK, FKZ: A514-11037, Laufzeit: seit 01.05.2014

Abgeschlossene Projekte

Abgeschlossene Projekte

  • Lagerung von Halbzeugen aus Glas
    AiF, FKZ: 15837 BG, Zeitraum: 01.11.2008 – 31.10.2010
  • Untersuchung der Oberflächenkorrosion von tiefschmelzenden Gläsern
    und Glasemails (I + II)
    Ferro GmbH, Auftragsforschung, Zeitraum: 01.10.2007 - 30.04.2012
  • UV-transparente Anti-Schmutz-Funktionalisierung von Quarzglasrohroberfächen
    BMWT, FKZ: KF2184703 VT9, Zeitraum: 01.07.2009 - 30.06.2011