http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Anja Wächter

SG Ausbildungsleiterin

Telefon +49 3677 69-1753

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Fachinformatiker/in FR Systemintegration

Aufgaben und Tätigkeiten im Überblick

In dieser Fachrichtung planen und konfigurieren Fachinformatiker/innen Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik. Als Dienstleister richten sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreiben und verwalten diese. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch unter Einsatz moderner Experten- und Diagnosesysteme eingrenzen und beheben. Sie beraten interne und externe Anwender bei der Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Die Erstellung von Systemdokumentationen gehört eben so zu ihren Aufgaben, wie die Durchführung von Schulungen.

Dauer und Ort der Ausbildung

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Die berufspraktische Ausbildung erhalten Sie im Universitätsrechenzentrum und in anderen Bereichen der TU Ilmenau. Die Ausbildung erfolgt in einem halbjährlichen Durchlauf durch verschiedene Bereiche des URZ und dem IT-Bereich der Universitätsbibliothek. Die theoretischen Kenntnisse zum Beruf erlernen Sie an der andreas-gordon-schule Erfurt in Blockunterricht ( 13 Kalenderwochen pro Jahr).

Sie nehmen an fachlichen  Ergänzungslehrgängen und Lehrgängen zur Prüfungsvorbereitung beim ebz Erfurt teil.

Wir laden Sie ein, an einem mehrwöchigen Lernaufenthalt zum Festigen der englischen Sprache, zum Kennenlernen der Kultur und zum Kennenlernen der Arbeitswelt in einem Land der EU ab dem 18. Lebensjahr teilzunehmen. Dieser Aufenthalt wird durch ein Projekt des LEONARDO-Büros an der TU Ilmenau teilfinanziert.

Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens guter Realschulabschluss
  • gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch 
  • Interesse an Informatik und vorhandene Vorkenntnisse

Ausbildungsplätze

Für die Ausbildungsplätze 2020/2021 bitte die Angebote des Online-Portals ab Anfang August 2019 beachten.