http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Prof. Jürgen Petzoldt

Projektleiter BASIC

Telefon 03677 69-5010

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

BASIC 2

Start in Projektphase 2

In der Projektphase BASIC 2 geht es schwerpunktmäßig um den Transfer und die Verstetigung wirksamer Elemente des BASIC-Lehrmodells in den regulären Studienbetrieb. Die Maßnahmen knüpfen an die Handlungsfelder der ersten Förderperiode an und entwickeln diese strukturell weiter.

Bisher erfolgte die Erprobung der entwickelten Lehr- und Beratungsangebote im Rahmen von BASIC-Modellgruppen mit jährlich 60 Studierenden. Die geplante Erweiterung der Anwendung des BASIC Lehr- und Beratungskonzeptes auf größere Studierendengruppen (bis Faktor 10) und auf Studierende weiterer Studiengänge stellen eine große Herausforderung dar. In Zusammenarbeit mit den beteiligten Fakultäten und Akteuren werden wirksame BASIC-Elemente für den breiten regulären Einsatz weiterentwickelt und implementiert.

Ergebnisse der bisherigen Arbeit im Projekt „Basic Engineering School“ wie zum Beispiel innovative Lehrformate, spezielle Beratungs- und Kompetenzentwicklungsangebote, Methoden zur Verzahnung der Lehrangebote sowie die „Kultur“ der frühzeitigen Einbeziehung der Studierenden in die Gestaltung der Lehrangebote werden in die Studiengänge der TU Ilmenau adaptiert.

Die zweite Projektphase läuft von 2017 bis 2020 und wird aus dem Programm „Bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre“ des BMBF gefördert (FKZ: 01PL16102)

Leitkonzepte

Leitkonzepte

Basis für die operative Umsetzung sind:

  •  Ingenieurausbildung gemäß dem Gemeinsamen ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenstudium (GiG)

Studieren mit BASIC

Studieren mit BASIC

Seit 2011 studieren circa 10% der Ingenieurstudierenden der TU Ilmenau in jedem Jahrgang in BASIC-Modellgruppen.

Am 1. September 2018 starteten 60 Studierende aus den Bachelor-Studiengänge Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Biomedizinsiche Technik und im Diplomstudiengang Maschinenbau ihr Ingenieurstudium in der Basic-Modellgruppe 2017/18.

Weitere Informationen zu dieser Modellgruppe finden Sie demnächst hier.

 

MTgoesBasic

MTgoesBasic

Im Bachelor-Studiengang „Medientechnologie“ werden seit 2016 erfolgreich BASIC-Elemente integriert und konzeptionell an die Spezifik dieses Studienganges angepasst.

Für das Matrikel 2018 wurden im Wintersemester 2017/18 folgende Anpassungen vorgenommen:

·         Verstärkte Nutzung des Moodle Kurses
Die Organisation der Veranstaltung und Kommunikation mit den Studierenden erfolgt seit WS17/18 ausschließlich über Moodle

·         Workshops Raspberry Pi
Es wurden Workshops zur Hardwareanbindung und Programmierung mit Python mit den studentischen Hilfskräftenentwickelt und durchgeführt. Auslöser dafür war die eine große Antrittsbarriere bei Inbetriebnahme von Sensorik und Hardware und daraus ergebende Verzögerungen in der Projektarbeit.

·     Honorierung der Projekte in Form von Leistungspunkten
Dadurch wird ein verbindlicherer Charakter der Projektarbeit erreicht. Das Raspberry Pi Projekt ist eine Studienleistung, die von den Studierenden erbracht werden muss. Die Leistungsbereitschaft der Studierenden und die Qualität der abgeschlossenen Projekte hat sich deutlich verbessert.

Veröffentlichung der Videos 

o   https://www.youtube.com/watch?v=RUj7O-axH2A

o   https://www.youtube.com/watch?v=GO5rE_dS6xA

o   https://www.youtube.com/watch?v=O6XuSB7ozVk

·         GIG Coaching
Während das GIG-Coaching bisher primär auf das Fach Mathematik ausgelegt war, fließen seit WS16/17  Inhalte der Elektrotechnik und Physik ein. Der Fokus der Veranstaltung liegt weiter auf dem Fach Mathematik, jedoch werden auch Veranstaltungen zur Physik und Elektrotechnik durchgeführt.

Rasperry Pi-Projekt

Beratung und Kompetenz