http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Petzoldt

Prorektor für Bildung | BASICplus

Telefon +49 3677 69-5010

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Grundlagen der Elektronik

Kurzprofil Grundlagen der Elektronik

Grundlagen der Elektronik

AbschlussZertifikat mit 4 ECTS
Beginn17. Oktober 2019
Umfang120 h (keine Präsenz)

Anmeldung

bis zum 14.10.2019
LehrformenVorlesungen und Seminare
im Videoformat
Skript und Übungsaufgaben
Online-Kurs

Prüfungsform

Klausur
Kostenkostenfrei

Voraussetzungen

Interessierte am Kurs „Grundlagen der Elektronik“ benötigen Vorkenntnisse auf den Gebieten Mathematik, Physik und Elektrotechnik.

Einige spezielle Themen wie die Berechnung einfacher Netzwerke mit den Kirchhoffschen Gesetzen und dem Satz von Helmholz sowie einfache mathematische Grundlagen wie Taylorreihen und spezielle Integrale und Differentiale sollten sich die Teinnehmer bei Bedarf selbst aneignen.

Für die Teilnahme am Weiterbildungsangebot „Grundlagen der Elektronik“ sind ein Computer und Internetzugang zur Nutzung des Online-Kurses notwendig.

Die Weiterbildung wird im Rahmen des Projektes „BASICplus“ erprobt und deshalb kostenfrei angeboten.

Studieninhalte

Die Weiterbildung zu den Grundlagen der Elektronik befasst sich mit sieben Themenschwerpunkten:

  1. Elektronische Eigenschaften von Metallen, Halbleitern und Isolatoren
  2. Passive Bauelemente und einfache Schaltungen
  3. Funktionsweise von Halbleiterdioden, Gleichrichterschaltungen und spezielle Dioden
  4. Funktion und Anwendungen von Bipolartransistoren
  5. Funktion und Anwendungen von Feldeffekttransistoren
  6. Operationsverstärker
  7. Einblick in die Herstellungstechnologie integrierter Schaltungen

Ablauf

Die Themenschwerpunkte werden in 11 Lerneinheiten über den Online-Kurs vermittelt. Zu den Lerneinheiten stehen Videoaufzeichnungen von Vorlesungen sowie ein Skript zur Verfügung. Zusätzlich stehen mehrere Übungsaufgaben zur Verfügung. Einige Übungsaufgaben werden mit Hilfe von Seminaraufzeichnungen bearbeitet, so dass Lösungswege nachvollzogen werden können.

Die Bearbeitung der Inhalte findet zwischen dem 14. Oktober 2019 und dem 13. März 2020 selbstständig durch die Teilnehmenden statt. Die Weiterbildung schließt mit einer 120-minütigen Klasur ab. Zur Vorbereitung und Klärung von Fragen stehen zwei Probeklausuren und vier Konsultationen mit dem fachlichen Betreuer zur Verfügung.  Die Konsultation findet zweimal online statt und an zwei weiteren Terminen besteht die Möglichkeit zu einem Gespräch in Ilmenau. Die Probeklausuren können von den Teilnehmenden selbstständig von zu Hause bearbeitet werden.

Aublauf Elektrotechnik