http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Petzoldt

Prorektor für Bildung | BASICplus

Telefon +49 3677 69-5010

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Nutzerzentriert entwickeln

Kurzprofil Nutzerzentriert entwickeln

Nutzerzentriert entwickeln

AbschlussZertifikat mit 1 ECTS
Termine21.11. und 12.12.19
Umfang30 h (12 h Präsenz-
und 18 h Selbstlernphase)

Anmeldung

bis zum 18.11.2019
LehrformenWorkshops
Online-Kurs

Prüfungsform

Online-Test
Kostenkostenfrei

Voraussetzungen

Interessierte am Kurs „Nutzerzentriert entwickeln“ benötigen keine besonderen Vorkenntnisse.

Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Entwicklung von Produkten und Services, insbesondere in den Bereichen Projektmanagement, Produktkonzeption und -dokumentation sowie Softwareentwicklung.


Für die Teilnahme an der Weiterbildung „Nutzerzentriert entwickeln“ sind ein Computer und Internetzugang zur Nutzung des Online-Kurses notwendig.


Die Weiterbildung wird im Rahmen des Projektes "BASICplus" erprobt und deshalb kostenfrei angeboten.

Inhalte

Nutzerorientierung ist ein wichtiger Schlüsselfaktor erfolgreicher Unternehmen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dieser Weiterbildung werden mit den Methoden einer nutzerzentrierten Entwicklung vertraut gemacht.

Folgende Herausforderungen werden im Kurs praxisorientiert diskutiert:

  • Warum erreiche ich einen Wettbewerbsvorsprung durch Nutzerorientierung?
  • Wie kann ich die Bedürfnisse der Nutzer erkennen?
  • Wie kann ich die nutzerorientierten Anforderungen dokumentieren?
  • Wie kann ich gemeinsam mit Kunden kreative Lösungen entwickeln?
  • Wie kann ich Entwürfe nutzerorientiert bewerten?
  • Wie integriere ich die Nutzerorientierung im Entwicklungsprozess?
  • Wie nutzerorientiert ist meine Entwicklung?

Ablauf

Die dreiteilige Weiterbildung startet mit einem Einführungs-Workshop am 21. November von 13 bis 19 Uhr. Es werden persönliche Herausforderungen und methodische Lösungsansätze diskutiert.

Anschließend vertiefen die Teilnehmenden eigenständig Inhalte aus wählbaren Themenbereichen. Dafür steht ein Online-Kurs zur Verfügung, der neben den Inhalten auch Tests zum besseren Verständnis enthält.

Zum Abschluss-Workshop am 12. Dezember von 13 bis 19 Uhr werden die Einsatzmöglichkeiten und die Integration der Methoden und Lösungsansätze in den Entwicklungsprozess thematisiert.
Die Wokshops finden in den Räumlichkeiten der Technischen Universität Ilmenau statt.

Ablauf Weiterbildung Nutzerzentriert entwickeln