http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Petzoldt

Prorektor für Bildung | BASICplus

Telefon +49 3677 69-5010

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Publikationen BASICplus

Seit Start des Projektes BASICplus im August 2014 wurden zahlreiche Studien und Konzeptionen in den verschiedenen Arbeitsbereichen erarbeitet. Einen Überblick über Inhalte dieser Arbeiten geben die auf dieser Seite bereitgestellten Publikationen.

I. Projektvorhaben BASICplus

II. Lehrgestaltung und Organisatorische Aspekte

Die Lehre in berufsbegleitenden Studiengängen (im Projekt BASICplus als MAplus und BAplus konzipiert), Weiterbildungen und Zertifikatsangeboten beinhaltet vielfältige herausfordernde Aspekte bezüglich Gestaltung und Organisation im Vergleich zur klassischen Präsenzlehre. Die Anforderungen an Qualität und bereits gesetzte Standards an eine universitäre Ausbildung bleiben mindestens bestehen, so wie es auch der openUNI Ansatz des Projektes vorsieht. Dieses Spannungsfeld zwischen klassischen Lehr-, Lernmodellen und den neuen Herausforderungen durch die Öffnung der Hochschulen für berufsbegleitende Angebote behandeln die in diesem Bereich angesiedelten Publikationen.

II. a) Lehrgestaltung

Claudia Lutz
Realisierung des „Gemeinsamen Ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenstudiums“ der TU Ilmenau im berufsbegleitenden Bachelorstudium der Ingenieurwissenschaften(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Dr. Felix Becker
Berufsbegleitende Lehre im Fach Technische Mechanik 1(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Heiko Betz
Berufsbegleitende Lehre im Fach Algorithmen und Programmierung (Veröffentlicht: 30.01.2017)

Dr. Veronika Geinitz
Berufsbegleitende Lehre im Fach Darstellungslehre und Maschinenelemente 1(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Uwe Hirte
Entwicklung und Implementierung von Fächern der Konstruktionsausbildung in ein berufsbegleitendes Bachelorstudium im Bereich Maschinenbau(Veröffentlicht: 30.01.2017)

René Hutschenreuter, Dr. Karsten Henke, Dr. Heinz-Dietrich Wuttke
Technische Informatik im berufsbegleitenden Studium(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Dr. Ulrich Massek, Sebastian Spundflasch
Transfer des Präsenz-Lehrmodells der Elektrotechnik an der TU Ilmenau auf berufsbegleitende Studienangebote(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Dr. Anja Pruchnewski
Das Fach Mathematik im berufsbegleitenden Ingenieurstudium(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Dr. Katja Tonisch
Mixed signal ... blended learning in der Physik(Veröffentlicht: 30.01.2017)

 

II. b) Studienorganisation

Claudia Lutz
Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kenntnisse und Fähigkeiten im berufsbegleitenden Bachelorstudium der Ingenieurwissenschaften(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Dr. Nadine Steinmetz
Digitale Lehre für den Weiterbildungsbereich im Projekt BASICplus(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Claudia Lutz, Manja Krümmer
Vergleichende Betrachtung der Unterschiede in der Studienorganisation von Vollzeit- und berufsbegleitenden präsenzfernen Studienangeboten
( Veröffentlicht: 24.04.2017)

III. Unterstützende Angebote

Ergänzend zur Lehrgestaltung und -organisation stellt die TU Ilmenau den Studierenden verschiedene unterstützende Angebote zur Verfügung. Dazu zählen Kompetenzentwicklungsseminare, fachliche und nichtfachliche Vorkurse, aber auch eine umfassende Studienberatung. Der Umgang mit diesen unterstützenden Maßnahmen im Kontext von Weiterbildungsangeboten wird in den nachfolgenden Publikationen beleuchtet.

Dr. Nadine Steinmetz
Berufsbegleitende Vorkurse(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Manja Krümmer
Zielgruppenidentifikation und Zielgruppenverhalten für berufsbegleitende Weiterbildungsangebote(Veröffentlicht: 30.01.2017)

IV. Potenzial und Bedarf von Weiterbildungen

Das „Match-Making“ stellt im Rahmen der Öffnung der Hochschulen die größte Herausforderung dar. Dabei geht es darum, den bestehenden Bedarf an Weiterbildungsangeboten auf das Potential der Hochschule abzubilden und entsprechende Angebote zu generieren. Die folgenden Publikationen beschäftigen sich mit der Potentialanalyse der TU Ilmenau sowie der entsprechend notwendigen Bedarfsanalyse auf dem bestehenden Weiterbildungsmarkt.

Kathleen Hartl
Berufsbegleitende Weiterbildungsangebote im ingenieurwissenschaftlich-technischen Bereich(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Katrin Fischer
Hochschulische Ressourcen im Kontext der akademischen Weiterbildung(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Katrin Fischer, Prof. Michael Brucksch
Einstieg in Standardprozesse für die Konzeption, Planung und Umsetzung von universitären Weiterbildungsangeboten(Veröffentlicht: 30.01.2017)

 

V. Begleitforschung im Projekt BASICplus

Im Rahmen der Begleitforschung zum Projekt BASICplus sind verschiedene themenübergreifende Publikationen entstanden, die im Folgenden aufgeführt sind.

Prof. Michael Brucksch
Lehrgestaltung und Lehrgestaltungsprozess(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Prof. Michael Brucksch
Hochschulzertifikate und Struktur von Zertifikatsangeboten(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Prof. Michael Brucksch, Prof. Jürgen Petzoldt
Konzeption und Erstellung der ordnungsrechtlichen Grundlagen für Hochschulzertifikate und Zertifikatsangebote(Veröffentlicht: 30.01.2017)

Prof. Michael Brucksch
Aspekte des zielgruppenspezifischen universitären Weiterbildungsbedarfs(Veröffentlicht: 27.03.2017)

Prof. Michael Brucksch
Leitstrukturen für die Realisierung einer offenen Studienplattform für die berufsbegleitende und durchgängige Aus- und Weiterbildung in den Ingenieurfächern an einer Technischen Universität (Veröffentlicht: 30.03.2017)

Prof. Michael Brucksch
Projektbegleitende Evaluation
(Veröffentlicht: 24.04.2017)

 Prof. Michael Brucksch
Berichte aus der Begleitforschung
( Veröffentlicht: 30.05.2017)