http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Petzoldt

Prorektor für Bildung | BASICplus

Telefon +49 3677 69-5010

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Veranstaltungen

Nachfolgend werden die Veranstaltungen aufgelistet, die wir besucht oder an denen wir mit einerm Beitrag teilgenommen haben.

Fachtagung „OSA"

Titel: Fachtagung „OSA – und was dann? Die Nutzbarmachung von Online-Self-Assessments für die Studieneingangsphase“ 
Veranstalter:Carl-Zeiss-Stiftung Kolleg (CZSK) gemeinsam mit dem SPITZE-Projekt der Universität Koblenz-Landau und dem Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz        
Datum:24. Januar 2019
Ort:Johannes Gutenberg-Universität in Mainz
Teilnehmer/-innen:
  • Akteure der Online-Self-Assessment-Landschaft,
  • Personen, die in unterschiedlicher Weise Schnittstellen zur Verbesserung von Studium und Lehre in der Studieneingangsphase aufweisen, bspw. aus dem Bereich der Studienberatung, der Hochschulentwicklung und des Studiengangmanagements
  • Anbieter und Gestalter von Propädeutika, Vorkursen sowie Fördermaßnahmen in der Studieneingangsphase
  • Steuerungsakteure auf unterschiedlichen Ebenen (Hochschulpolitik, Hochschulleitung, Fachbereichsleitung) und
  • Lehrende.
Bericht:

Die Fachtagung stellt den Abschluss der CZSK-Transferprojektförderlinie „Diagnose und Förderung fachlicher und überfachlicher Kompetenzen in der Studieneingangsphase der MINT-Fächer“ dar. Sie rückte die Nutzbarmachung von Online-Self-Assessments (OSA) durch die Hochschulen zur Verbesserung der Studieneingangsphase in MINT-Fächern in den Vordergrund. Zentrales Ziel dieser Fachtagung war es, verschiedene Nutzungsmöglichkeiten von OSA sowie Chancen und Risiken in verschiedenen Anwendungsfeldern zu diskutieren und zu reflektieren. Darüber hinaus gab es Raum für Good-Practice-Umsetzungsbeispiele an verschiedenen Hochschulen.

https://www.hochschulevaluierungsverbund.de/tagung-2019-osa-und-was-dann/

E-Prüfungssymposium

 

Titel: e-Prüfungssymposium
Veranstalter:RWTH Aachen
Datum:29./30. November 2018
Ort:Campus RWTH Aachen