http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Petzoldt

Prorektor für Bildung | BASICplus

Telefon +49 3677 69-5010

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Moodle-Hochschultreffen 2017

Wir danken allen Beteiligten für die rege Teilnahme, gute Zusammenarbeit sowie den produktiven Austausch. Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.

Ihr BASICplus-Team

Am 30.11. und 01.12.2017 haben das BASICplus-Team aus dem Zentralinstitut für Bildung sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rechenzentrums der TU Ilmenau zum Moodle-Hochschultreffen nach Ilmenau eingeladen. Es nahmen ca. 40 Vertreterinnen und Vertreter deutscher Hochschulen am Moodle-Hochschultreffen teil. Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Motto: „Verzahnung von Didaktik und Technik“. Intention war es, Didaktiker und Techniker gemeinsam in einen Dialog zu Anforderungen in der Hochschullehre und der Digitalisierung der Lehre mit besonderem Augenmerk auf das Lernmanagement-System Moodle zu führen.

Nachdem Prof. Jürgen Petzoldt, Prorektor für Bildung der TU Ilmenau und Projektleiter BASICplus, in seinem Begrüßungsvortrag kurz auf den Wunsch und die Notwendigkeit eines gesamtumfänglichen Campus-Managements hingewiesen hat, wurden in vier Sessions praktische Aspekte – Flipped Classroom, Online-Tests, Peer Asssessment, Einbindung multimedialer Inhalte in Moodle – bei der Umsetzung des E-Learnings von den Fachvertretern vorgestellt und anschließend in den Gruppen diskutiert.

Am Abend beim gemeinsamen Essen im Hotel Tanne gab es für alle Beteiligten die Möglichkeit sich bei entspannter Atmosphäre über weitere Moodle-, Moodle-Technik- und E-Learning-Themen zu unterhalten und Themenvorschläge für den folgenden Tagungstag zu äußern.

Am zweiten Tag des Moodle-Hochschultreffens hielt Dr. Arne Upmeier, Fachreferent für Wirtschaft und Recht (Uni-Bibliothek TU Ilmenau), einen Vortrag zum Urheberrechtsgesetz, den dazu kommenden Neuerungen vor allem zu den Prüf-, Melde- und Abrechnungspflichten sowie zum Datenschutz. Dies war der Einstieg in eine rege Diskussions- und Fragerunde im gesamten Plenum. Anschließend an diese Thematik war Zeit, weitere aktuelle Themen aus der Moodle-Hochschul-Community zu besprechen, z.B. zu Themen wie Opencast-Moodle-Plugin, Moodle Users Association, Course Life Cycle etc.

Mit dieser abschließenden Diskussionsrunde zu den aktuellen Moodle-Themen wurde das Moodle-Hochschultreffen beendet. Alle Beteiligten, das BASICplus-Team sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des TU-Rechenzentrums konnten viele neue Informationen, Ideen und Impulse für ihre weitere Arbeit mitnehmen.

Unten stehend finden Sie die Impulsvorträge sowie eine Zusammenfassung des gesamten Moodle-Hochschultreffens. Weiterhin haben einige Teilnehmer/innen im Etherpad eine Dokumentation mitgeschrieben. Diese finden Sie im Moodle-Forum der Hochschulen im deutschsprachigen Raum unter der Adresse: https://moodle.hu-berlin.de

Themen und Materialien

Präsentation und Zusammenfassung des Moodle-Hochschultreffens

Session 1:

Flipped Classroom - Inverted Classroom mit Moodle am Beispiel einer Mathematik-Grundlagen Veranstaltung

Friedhelm Küppers, Zentrum für Lehre und Beratung, Hochschule Hannover

Session 1:

Didkatischer Leitfaden - Inverted-/Flipped Classroom mit Moodle

Friedhelm Küppers, Zentrum für Lehre und Beratung, Hochschule Hannover

Session 2:

Online-Tests (allgemein) - E-Assessment an der Universität Leipzig

Konstanze Pabst, E-Learning-Service, Universität Leipzig

Session 3:

Peer Assessment mit Moodle

Gunther Kreuzberger, Fachgebiet Virtuelle Welten und Digitale Spiele, Technische Universität Ilmenau

Session 4:

Medien in Moodle - Einbindung multimedialer Inhalte in Moodle

Marcel Schmidt, Servicestelle LehreLernen, Universität Jena

Vortrag:

UrhG und Datenschutz - Die Urheberechtsreform

Dr. Arne Upmeier, Fachreferent für Wirtschaft und Recht, Uni-Bibliothek, Technische Universität Ilmenau