http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr. Jens Haueisen

Institutsleiter

Telefon +49 3677 69-2860

E-Mail senden

INHALTE

Domänenspezifische Modulbibliothek für die Modellierung klinischer Prozesse

Projektbeschreibung

Modelle medizinischer Prozesse sind in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu verschiedenen Zwecken einsetzbar, etwa zur Dokumentationsunterstützung, zur Kostenrechnung, zum Benchmarking oder zur Prozessoptimierung. Aktuell liegen zahlreiche solcher Behandlungsabläufe (Leitlinien, Behandlungspfade) nur als Freitextdokumente oder als Tabellen vor. Grafische Notationen ermöglichen eine bessere Lesbarkeit und Anschaulichkeit. Nutzbar sind hier etwa Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPK) oder Flussdiagramme.
Dennoch müssen die Abläufe bei jeder Einführung solch semiformaler Prozessmodellierungsformen von Grund auf neu entwickelt werden, obwohl sie aus stets wiederkehrenden Elementen (klinischen Handlungen) bestehen. Ziel des hier vorgestellten Projekts ist es, solche mehrfach auftretenden Prozessabschnitte zu identifizieren und als grafische Module in einer domänenspezifischen Bibliothek für die Modellierung klinischer Prozesse zu hinterlegen. Diese Bibliothek wird im ISO-Standard UML entwickelt und kann so in vielfältiger Weise implementiert werden. Eine Beispielimplementierung erfolgt im Rahmen des Projekts im Modellierungs- und Simulationswerkzeug MLDesigner, mit dem dann Behandlungspfade erstellt und — etwa zu Zwecken der Abschätzung von strukturellen oder prozessualen Veränderungen und Extremsituationen, der Kostenrechnung etc. — einer Simulation zugeführt werden können.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Projekthomepage.

Abbildung 1: Domänenspezifische Modulbibliothek für die Modellierung klinischer Prozesse.

Projektpartner

Informationen zu Projektpartnern finden Sie auf unserer Projekthomepage.

Publikationen & Patente

Informationen zu Veröffentlichungen finden Sie auf unserer Projekthomepage.

Nach oben