http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr. Jens Haueisen

Institutsleiter

Telefon +49 3677 69-2860

E-Mail senden

INHALTE

ThIMEDOP

Innovationszentrum für Thüringer Medizintechnik-Lösungen (Diagnose, Therapie – Optimierung durch optische Technologien ) - Jena & Ilmenau

Projektbeschreibung

Eine wesentliche Hauptidee des Innovationszentrums ThIMEDOP ist die Schaffung einer tragenden Struktur mit Inkubatorfunktion für die Thüringer Medizintechnik-Industrie, bei der die Möglichkeit der Identifikation von unerfüllten Bedürfnissen („unmet needs“) aus der medizinisch klinischen Praxis besteht. Eine wichtige Annahme ist, dass die im Zentrum geplante Vernetzung von Ärzten, Ingenieuren und Grundlagenforschern untereinander und mit Partnern der Medizintechnik-Industrie aus Thüringen potentiell translationsfördernd.

News

28.08.2018 Thüringer Innovationszentrum für Medizintechnik wird aufgebaut

Das Thüringer Wissenschaftsministerium fördert ein neues Innovationszentrum für Medizintechnik in Jena und Ilmenau mit 9,15 Millionen Euro. Das neue Zentrum soll Kompetenzen bündeln und für kurze Wege von der Forschung zur Anwendung sorgen.

Thüringer Innovationszentrum für Medizintechnik wird aufgebaut
Thüringer Allgemeine, 28 August 2018mehr

Rektor Prof. Dr. Peter Scharff und Prof. Sascha Klee von der TU Ilmenau, Prof. Dr. Ralf Mrowka und Prof. Dr. Andreas Hochhaus vom Uniklinikum Jena, Minister Wolfgang Tiefensee sowie Prof. Dr. Ute Neugebauer vom IPHT Jena (von links). Die Gebäude, die dem künftigen Innovationszentrum in Jena weichen müssen, hinterlassen einen Schutthaufen. Die Fläche haben sich Wissenschaftler der beteiligten Einrichtungen mit dem Minister gemeinsam angesehen. Foto: Bernd Jenisch

Projektpartner

Publikationen & Patente