http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr. Jens Haueisen

Institutsleiter

Telefon +49 3677 69-2860

E-Mail senden


INHALTE

12.11.2019 – Goldmedaille für Erfindung des BMTI

Auf der internationalen Fachmesse "Ideen - Erfindungen - Neuheiten" iENA 2019 in Nürnberg vom 31. Oktober bis 3. November wurde die Erfindung "Anordnung und Verfahren zur simultanen Messung der Fluoreszenz einzelner Schichten in einem Schichtsystem, beispielsweise dem Augenhintergrund" von der internationalen Fachjury mit einer Gold-Medaille ausgezeichnet.
Die Autofluoreszenz von biologischem Gewebe, z.B. der Netzhaut, kann zur Ermittlung metabolischer Veränderungen als Zeichen zur Früherkennung von Erkrankungen herangezogen werden. Aufgrund der nicht ausreichenden Schärfentiefe des menschlichen Auges kann das Fluoreszenzsignal einzelner Netzhautschichten nicht aufgelöst werden. Das neuartige Verfahren löst dieses Problem indem die Tiefeninformation mittels einer schrägen Beleuchtung in laterale Information umgewandelt wird.

Die Erfinder: Dr. Dietrich Schweitzer, Prof. Jens Haueisen, Dr. Matthias Klemm

Durch ein strahlformendes Element (Axicon, links) wird die Struktur fluoreszierender Schichten (Mitte) in ein kreisförmiges Bild umgewandelt (rechts).
Übergabe der Medaille. Sascha Erfurt (PATON), Matthias Klemm (BMTI), Sandra Hübner (Leiterin iENA 2019). Copyright: Steffen Höpfner & Jens Dahlems.