http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Andrea Krieg

Stabsstelle Campus-Familie

Telefon +49 3677 69 1710

E-Mail senden

INHALTE

Kontaktstipendium

Überblick

Diese Stipendien werden vom Gleichstellungsrat der TU Ilmenau angeboten und können von Wissenschaftlerinnen mit Qualifikationsabsicht in Anspruch genommen werden, wenn sie aufgrund einer längeren Familienpause oder Arbeitslosigkeit den Anschluss an das Fachgebiet verloren haben bzw. sich wissenschaftlich neu orientieren möchten. Voraussetzung für eine Förderung ist ein positives Gutachten eines verantwortlichen Hochschullehrers/einer verantwortlichen Hochschullehrerin. Eine In-Aussicht-Stellung zur späteren Aufnahme einer wissenschaftlichen Tätigkeit im Fachgebiet ist erwünscht. Das Stipendium wird für max. 6 Monate in einer Höhe von 715 Euro/Monat gezahlt.

Unterlagen

Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung einzureichen:

  • ein formloser Antrag an den Gleichstellungsrat der TU Ilmenau,
  • der Werdegang der Antragstellerin sowie
  • eine Stellungnahme des betreuenden Hochschullehrers/der betreuenden Hochschullehrerin mit der Darstellung der vorgesehenen Arbeitsaufgabe und weiterer geplanter Perspektiven für die Antragstellerin.

 

Wiedereinstiegsstipendium

Überblick

Diese Förderung wird vom Gleichstellungsrat der TU Ilmenau ausgegeben. Sie ist für Frauen und Männer möglich, die ihr wissenschaftliches Qualifikationsvorhaben aus familiären Gründen unterbrechen mussten und nach der Inanspruchnahme von Elternzeit bzw. anderer Familienpausen Anschluss an die aktuelle Forschung anstreben, um das begonnene Verfahren fortsetzen zu können. Gefördert werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach der Familienphase mit einem Stipendium von max. 6 Monaten in einer Höhe von 715 Euro/Monat. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind nur dann antragsberechtigt, wenn sie die Elternzeit bzw. die Familienpausen im Umfang von mind. 12 Monaten in Anspruch genommen haben.

Unterlagen

  • Formloser Antrag an den Gleichstellungsrat der TU Ilmenau
  • Wissenschaftlicher Lebenslauf der Antragstellerin/des Antragsstellers
  • Stellungnahme des betreuenden Hochschullehrers/der betreuenden Hochschullehrerin

Links zu weiteren Stipendien und Unterstützungsangeboten

  • Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens”: Unterstützung schwangerer Frauen und Mütter in Notlagen Link
  • Begrüßungsgeld: Mütter und Väter mit Hauptwohnsitz in Ilmenau erhalten für Neugeborene von der Stadt ein BegrüßungsgeldLink
  • Empfänger von Arbeitslosengeld II können bei der Agentur für Arbeit finanzielle Unterstützung für die Baby-Erstausstattung beantragen Link