http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Stabsstelle Campus-Familie


headerphoto Stabsstelle Campus-Familie
Ansprechpartner

Andrea Krieg

Stabsstelle Campus-Familie

Telefon +49 3677 69 1710

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Die Stabsstelle Campus-Familie bietet gezielt Weiterbildungsangebote im Rahmen der Gesundheitsförderung für interessierte Mitarbeiter/innen und Studierende der Universität an. Im Rahmen der Angebote werden Situationen des Arbeitsalltages genauer beleuchtet und neue Betrachtungsweisen zum Umgang mit diesen Situationen aufgezeigt. Folgende Angebote sind im kommenden halben Jahr geplant.

Studierende

Aktuelle Angebote

  • 14tägig | Gesprächskreis für Studierende zur Stärkung individueller Ressourcen Link
  • 11.01.18, 25.01.18 | "Fit durch die Prüfungen", Anmeldung bis 08.01. hier möglich.
  • 11.01.18, 25.01.18 | "How to succeed in exams", register till 08.01. here

Mitarbeiter/innen

Aktuelle Angebote

  • Jan 2018 "Hörst du, was ich sage?" – Kommunikation im Arbeitsumfeld Link
  • März 2018 Aggressionen vorbeugen und begegnen – mit psychologischer Deeskalation und praktischer Eigensicherung Link

STUDIERENDE

Fit durch die Prüfung

ZIELE DES WORKSHOPS

Im Workshop sollen Techniken und Strategien zur Bewältigung von Prüfungsangst und Prüfungsstress erlernt werden. Dabei ist es Ziel, die Angst vor Prüfungen im Workshop zu minimieren und insgesamt mehr Konzentrationsvermögen und effektive Zeitnutzung in der Lernphase, mehr körperliche und geistige Fitness in der gesamten Prüfungszeit und mehr Gelassenheit und damit Erfolg in den Prüfungsresultaten zu erlangen. 

INHALTE

Es werden verschiedene Techniken zur Bewältigung von Prüfungsangst und Prüfungsstress vorgestellt. Dazu gehören vor allem kognitive und mentale Strategien zur Überwindung der angstauslösenden Gedanken. Zur Verringerung der Prüfungsangst und Vermeidung von Blachout-Situationen dient ebenfalls eine effiziente Vorbereitung der Prüfung, weshalb im Workshop angewandte Ergebnisse der Lernpsychologie vorgestellt und wiederum einige Lern- sowie Arbeitstechniken erprobt werden sollen. Dabei geht es vorrangig um die effektive Bewältigung sehr großer Stoffmengen.

Geleitet wird der Workshop von Dana Peters (Freiberufliche M. Sc. Psychologin).


DATUM & ORT

  • Termine: Am Donnerstag, den 11.01.2018 und am 25.01.2018 jeweils von 12.45 Uhr bis 14.45 Uhr
  • Ort: Meitnerbau Raum 1.1.101
  • Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei.


ANMELDUNG

Die Anmeldung zum Workshop ist vom 01.12.17 bis 08.01.18 unter diesem [Link] möglich.

Aus Gründen der Fairness gegenüber Deiner Kommilitonen_innen, bitten wir Dich nur dann um verbindliche Anmeldung, wenn Du sicher bist, dass Du an beiden Terminen teilnehmen kannst, da die Teilnehmerzahl auf 12 Studierende beschränkt ist.

Der Workshop ist eine Maßnahme der gesundheitsfördernden Universität in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse.


 

Deine Ansprechpartnerin

Christiane Höpping

Mitarbeiterin Gesundheitsförderung
Stabsstelle CAMPUS-FAMILIE

Tel.: 03677 / 69-4961

christiane.hoepping@tu-ilmenau.de
www.tu-ilmenau.de/campusfamilie

Referentin



Dana Peters

> Freiberufliche M. Sc. Psychologin
> Training & Coaching
> Dozentin u.a. auf den Gebieten der Gesundheitsorientierung, Kommunikation und Motivation

Gesprächskreis für Studierende zur Stärkung individueller Ressourcen

ZIELGRUPPE

Dieses Angebot richtet sich an Studentinnen und Studenten, die nach einer emotionalen Krise noch Begleitung suchen, um sich den Studienanforderungen besser gewachsen zu fühlen. Der Gesprächskreis kann eine psychotherapeutische oder psychiatrische Behandlung nicht ersetzen, jedoch eine Ergänzung zu einer ambulanten Psychotherapie oder einer ambulanten psychiatrischen Behandlung darstellen.

ANGEBOT

In einer Gruppe von max. 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, mit anderen in Kontakt zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und eigene Wege im Studienalltag zu finden oder zu festigen. Das Gruppengespräch basiert auf Vertraulichkeit, das heißt alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewahren Verschwiegenheit über die Inhalte des Gesprächskreises. Die Treffen finden 14-tägig statt.


ANSPRECHPARTNER

Fühlen Sie sich angesprochen, wenden Sie sich an Frau Dipl.-Psych. Sandra Hild (sandra.hild@tu-ilmenau.de), welche Sie vorab in einem Einzelgespräch kennenlernen möchte und gerne auf Ihre Fragen eingeht.

Der Gesprächskreis  stellt ein Angebot im Rahmen der Gesundheitsförderung der Stabsstelle Campus-Familie „Psychisch stark am Arbeitsplatz und im Studium“ dar. Die Stärkung der individuellen Ressourcen von Studierenden stellt das zentrale Ziel dar.

Referentin Sandra Hild

Stabsstelle Campus-Familie
Bereich Psychologische Kontaktstelle

Psychologische Kontaktstelle

MITARBEITER/INNEN

Aggressionen vorbeugen und begegnen – mit psychologischer Deeskalation und praktischer Eigensicherung

ZIELE DES SEMINARS

Der Umgang mit Mitmenschen verläuft in den meisten Fällen weitestgehend reibungslos. Doch im Einzelfall sehen sich Universitätsangehörige mit Verhaltensweisen konfrontiert, die ein akzeptables Maß deutlich überschreiten. Der Versuch einer Klärung auf der Basis der Kenntnis des Sachverhalts an sich, ist dann möglicherweise zum Scheitern verurteilt. Schlimmstenfalls muss mit einer weiteren Eskalation gerechnet werden, die für die Beschäftigten mit hohen Belastungen verbunden ist. Im Extremfall kann sogar ein tätlicher Übergriff nicht völlig ausgeschlossen werden.

Das Seminar ermöglicht den Teilnehmenden alltäglichen Konflikten und außergewöhnlichen Grenzüberschreitungen besser vorbeugen und begegnen zu können. Mit diesen Kenntnissen gewinnen sie sowohl in Ausnahmesituationen als auch im normalen Berufsalltag an Gelassenheit, Präsenz und Sicherheit.

INHALTE

      • Ursachen, Auslöser und Dynamiken von Aggressionen
      • Nonverbale und verbale Deeskalationsstrategien
      • Arten von Aggressionen und ihre Erkennungsmerkmale
      • Klare Leitlinien für richtiges Verhalten in Ausnahmesituationen
      • Umgang mit verbalen Drohungen und körperlichem Drohverhalten
      • Umgang mit Emotionen bei sich und dem anderen


      ANMELDUNG, DATUM & ORT

      • Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Ilmenau
      • Kosten: Das Seminar ist kostenfrei.
      • Termin: 14.03.2018 von 9 bis 17 Uhr
      • Veranstaltungsort: EAZ Raum 1337/1338
      • Anmeldung: bis 23.2.2018 bei Frau Sylvester (zib@tu-ilmenau.de) Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

      Referent Philip C. Dao


      > Diplom-Psychologe mit dem Spezialgebiet Deeskalation und Eigensicherung gegenüber gewaltbereiten Personen
      > Berater von Fachkräften in Hochrisikoumgebungen
      > Trainer auf den Gebieten persönliche Sicherheit, Veranstaltungsicherheit, Mitarbeiterkriminalität
      > Cheftrainer einer Sportschule für Kampfkunst und Selbstverteidigung in Berlin

      www.tendo-institut.de

      Weiterbildungsangebot zur Personalentwicklung

      "Hörst du, was ich sage?" – Kommunikation im Arbeitsumfeld

      Kennen Sie das: Sie sprechen mit einer Kollegin/ einem Kollegen über einen Sachverhalt oder einen Arbeitsablauf, und dann passiert etwas ganz Anderes als Sie erwartet haben?

      Die Kommunikation im Arbeitsumfeld beeinflusst wesentlich sowohl die Arbeitsergebnisse als auch die Arbeitsatmosphäre, und schon mit einigen wenigen Kenntnissen lassen sich spürbare Verbesserungen erreichen.

      Im Seminar werden Ansätze für gelingende Kommunikation erarbeitet, erläutert und praktisch geübt. Dazu gehören folgende Bausteine: Tipps für gute Kommunikation, aktives Zuhören, Berücksichtigung verschiedener Kommunikationsebenen, Kommunikation im Konflikt.

      Dabei werden die konkreten Bedürfnisse der Teilnehmer/innen berücksichtigt.

      • Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis zur mittleren Führungsebene
      • Termine: Freitag, 19.01.2018, Freitag, 02.02.2018, und Freitag, 16.02.2018, jeweils 08:00 -11:30 Uhr
      • Ort: Meitnerbau Raum 1.1.101
      • Anmeldung: Sie können sich bis zum 05.01.2018 bei Angelika Sylvester unter zib@tu-ilmenau.de anmelden.

      Referentin Dr. Sabine Trott

      Derzeitige Tätigkeiten an der TU Ilmenau:
      > Stabsstelle Campus-Familie: Kommunikation und Konfliktmanagement
      > Universitätsbibliothek: Dezernentin Medienbearbeitung

      Ausbildungen:
      > Dipl.-Physikerin
      > Promotion zum Dr. rer. nat.
      > M. A. (Library and Information Science)
      > Mediatorin (FH)

      ANGEBOT: Kollegiale Beratung für Führungskräfte

      Führungskräfte und Projektleiter haben in der Ausgestaltung ihrer Führungsrolle stets neue und wechselnde Situationen zu bewältigen, die von widersprüchlichen Anforderungen gekennzeichnet sind. Von ihnen wird erwartet, dass sie diese Anforderungen erfolgreich meistern. Dabei erleben sie immer wieder Situationen, die viele Fragen aufwerfen und wenige Antworten lassen.

      Die kollegiale Beratung bietet die Möglichkeit, dass sich Führungskräfte/ Nachwuchsführungskräfte verschiedener Struktureinheiten unserer Universität in regelmäßigem Abstand treffen, um Schlüsselthemen aus ihrer Führungspraxis zu beraten und um Lösungen zu entwickeln.

      • Umfang: 1x 120 min und dann nach Bedarf
      • Termin & Ort: werden noch bekannt gegeben
      • Moderation: Andrea Krieg, Stabsstelle Campus-Familie

      ANGEBOT: Kollegiale Fallberatung für Sekretärinnen

      Die Sekretärin ist meist die „gute Seele“, das „Herzstück“ der verschiedenen Struktureinheiten Welche Arbeitsaufgaben zu bewältigen sind und unter welchem Leistungsdruck gearbeitet wird, sehen wir oft nicht. Die kollegiale Beratung bietet die Möglichkeit, dass sich die Sekretärinnen strukturübergreifend in regelmäßigen Abständen treffen, sich austauschen, Probleme ansprechen können und gemeinsam Lösungsideen entwickeln.

      • Umfang: 1x 120 min und dann nach Bedarf
      • Termine & Ort: werden noch bekannt gegeben
      • Moderation: Andrea Krieg, Stabsstelle Campus-Familie