http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Andrea Krieg

Stabsstelle Campus-Familie

Telefon +49 3677 69 1710

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Studierende

Aktuelle Angebote

Kursangebote der Campus-Familie

  • ab 22. Januar 2020 | Progressive Muskelrelaxation - PMR Link
  • ab 15. Mai 2020 | Studium generale - Stressless Academy Link
  •  ab 18. Juni 2020 | TK Mentalstrategien Online-Kurs 

Mitarbeiter/innen

Aktuelle Angebote

  • ab 22. Januar 2020 | Progressive Muskelrelaxation - PMR Link

Die Stabsstelle Campus-Familie bietet gezielt Weiterbildungsangebote im Rahmen der Gesundheitsförderung, Personalentwicklung und Konfliktmanagement für interessierte Mitarbeiter/innen und Studierende der Universität an. Im Rahmen der Angebote werden Situationen des Arbeits- und Studienalltages genauer beleuchtet und neue Betrachtungsweisen zum Umgang mit diesen Situationen aufgezeigt. Folgende Angebote sind im kommenden halben Jahr geplant.

Studentisches Gesundheitsmanagement

TK-Mentalstrategien - Ein Seminar zur Stressbewältigung im Studium

Für Studierende, die sich sowohl im Studium als auch im Privatleben häufig überfordert oder von Stress überwältigt fühlen, bietet die Campus-Familie der Universität in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse auch in diesem Jahr wieder den Workshop TK-Mentalstrategien an.

WORUM GEHT ES?

Im Workshop werden euch Stressbewältigungsstrategien beigebracht, mit denen ihr die täglichen Herausforderungen des Studiums meistern könnt. Ziel ist es, Privatleben und Karriere in Einklang zu bringen, für mehr Erfolg und Erfüllung. Langfristig werden so nicht nur eure seelische sowie psychische Gesundheit, sondern auch die körperliche Leistungsfähigkeit erhalten bzw. gesteigert.

WAS LERNT IHR?

Es werden mentale Strategien zur Bewältigung von Stress erlernt. Zahlreiche Übungen sowie alltagsbezogene Beispiele ermöglichen dabei auch den direkten Transfer in die Praxis. Innerhalb des Seminars habt ihr nicht nur die Gelegenheit, eure individuellen Stressfaktoren zu verstehen und euch mit ihnen auseinanderzusetzen. Ihr werdet ebenfalls Möglichkeiten kennenlernen, euer Zeit- und Lernmanagement zu optimieren oder Prüfungsangst zu überwinden. Ein weiterer Teil des Kurses und ebenso ein wichtiger Baustein für mehr Gelassenheit im Leben ist zudem das Erlernen des Autogenen Trainings. Dieser Kurs bietet damit die Chance, wichtige Schlüsselkompetenzen zu erwerben, die auch für das spätere Berufsleben überaus bedeutsam sind.


DATUM & ORT

Das Training findet in diesem Semester online statt und umfasst insgesamt 8 Termine. Diese finden im Zeitraum vom 18.6. bis 6.8.2020 jeweils donnerstags von 15 - 18 Uhr statt. Die Teilnahme an allen Terminen ist erwünscht.

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein PC oder Laptop mit Kamerafunktion und Mikrofon, so dass ein Austausch innerhalb der Gruppe möglich ist. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei.

 

Hier geht's zur Einschreibung: Link

WAS EHEMALIGEN TEILNEHMER/INNEN BESONDERS AM KURS GEFALLEN HAT:

"Autogenes Training"
"Zeit- und Lernmanagement"
"Austausch mit andern, die in ähnlichen Situationen sind"
"Wissen um [Stress]Vermeidungsstrategien"
"Entspannte Atmosphäre"
"Stärkung der eigenen Person"

Der Workshop ist eine Maßnahme der gesundheitsfördernden Universität in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse.

 

Deine Ansprechpartnerin

Isabella Liedtke

Stabsstelle Campus-Familie

Telefon +49 3677 694961

E-Mail senden

Referentin



Dana Peters

  • Freiberufliche M. Sc. Psychologin 
  • Training & Coaching
  • Dozentin u.a. auf den Gebieten der Gesundheitsorientierung, Kommunikation und Motivation

 

 

Angebot im Studium generale

Stressless Academy

Was ist die Stressless Academy?

In diesem Seminar können verschiedene Achtsamkeits-, Yoga-, und Meditationstechniken erlernt und praktiziert werden.  Ziel soll es sein, den Teilnehmenden Techniken an die Hand zu geben, besser mit den Herausforderungen des modernen digitalen Lebens zurechtzukommen sowie auf die äußeren und inneren Stressoren kompetenter reagieren zu können.
Weitere Ziele sind die Entwicklung eines bewussteren Umgangs mit sich und anderen sowie die Fähigkeit, in der Gegenwart, im Hier und Jetzt körperlich und geistig präsent zu sein.  Forschungen konnten aufzeigen, dass  verschiedene Übungen zur Achtsamkeit, wenn sie regelmäßig praktiziert werden, die körperliche und geistige Gesundheit verbessern und die Auswirkungen von Stress reduzieren.
Voraussetzungen  für die Teilnahme sind die Bereitschaft, regelmäßig am Unterricht teilzunehmen und  die erlernten Übungen zu Hause zu praktizieren. Zudem muss als Prüfungsleistung eine Hausarbeit geschrieben werden. Mitzubringen sind: Schreibmaterialien, bequeme Kleidung, Trinkwasser sowie eine große Decke. Yogamatten und Sitzkissen werden gestellt.

Seminarplan:

Termin 1| Freitag, 15.05.2020, 16.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Termin 2| Samstag, 16.05.2020, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Termin 3| Freitag, 05.06.2020, 16.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Termin 4| Samstag, 06.06.2020, 09:00 Uhr bis 17.00 Uhr

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über die Einschreibung im Studium generale zu Beginn des Sommersemesters 2020.

Referent

Partner

 

MITARBEITER/ INNEN

Progressive Muskelrelaxation – Entspannungstraining für alle Hochschulangehörige

Progressive Muskelrelaxation

Kursbeginn am 22.01.2020  – Anmeldung

Progressive Muskelrelaxation (PMR)  ein Entspannungstraining für alle Hochschulangehörige

Das Entspannungstraining findet 12 mal, einmal wöchentlich statt. Eine Kursstunde dauert 45 Minuten.

Ziel soll es sein, sich im Hier und Jetzt entspannen zu können und das Körperbewusstsein zu verbessern. Geschult werden die innere Wahrnehmung sowie das Gefühl für Anspannungs- und Entspannungszustände. Das erlernte Wissen soll später im Alltag angewandt werden können. Klinische Metastudien beweisen die Wirksamkeit der PMR. Gut belegt sind die Verminderung von Angst- und Anspannungszuständen sowie die Verbesserung des Allgemeinbefindens.

Für alle Teilnehmer entstehen keine Kosten. Mitarbeiter können innerhalb ihrer regulären Arbeitszeit daran teilnehmen. Der Kurs gilt als ein von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannter Präventionskurs. 

Kursplan:

Termin   1 | Mittwoch, den 22.01.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Termin   2 | Mittwoch, den 29.01.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr 
Termin   3 | Mittwoch, den 05.02.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Termin   4 | Mittwoch, den 12.02.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr 
Termin   5 | Mittwoch, den 19.02.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Termin   6 | Mittwoch, den 26.02.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Termin   7 | Mittwoch, den 04.03.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Termin   8 | Mittwoch, den 11.03.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Termin   9 | Mittwoch, den 18.03.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Termin 10 | Mittwoch, den 25.03.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Termin 11 | Mittwoch, den 01.04.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Termin 12 | Mittwoch, den 08.04.20 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr

Ort und Raum:

Kursort ist der Budoraum im Universitätssportzentrum. Der Raum wird beheizt.

Anmeldung:

Zur Anmeldung für dieses Training nutzen Sie bitte folgenden Link: Anmeldung

Mitzubringen sind bequeme Kleidung, warme Socken und eventuell eine Decke. Yogamatten werden gestellt.

Zur Beantwortung von Fragen bitte eine E-Mail an andre.mittelsdorf@tu-ilmenau.de

Kursleiter

Partner

 

Weiterbildungsreihe für Führungskräfte

Führung im Universitätsalltag

Dieses Weiterbildungsangebot der Stabsstelle Campus-Familie ist ein Training für Führungskräfte der TU Ilmenau, die sowohl in der Wissenschaft als auch in der Hochschulverwaltung bzw. dem Wissenschaftsmanagement tätig sind.

Es umfasst zum einen vier Workshoptage mit Führungsthemen, die durch eine externe Referentin angeboten werden. Optional ist ein halber Tag zur Einführung in die Kollegiale Beratung. Auch Einzelcoachings mit den Teilnehmenden im Anschluss an die Workshops sind im Angebot inbegriffen.

Die Beantwortung folgender Fragen steht dabei im Zentrum:

  • Wie finde ich die Balance zwischen systemischen und individuellen Führungsanforderungen im Hochschulkontext?
  • Welche Anforderungs-, Rollen- und Zielklarheit als Rahmenbedingungen guter Führung gibt es bereits)
  • Welche Führungswerte und Führungsstile verfolge ich?
  • Wie setze ich Kommunikation als Führungsinstrument sinnvoll ein?

Workshoptermine und –themen

25.04.2019

Positionierung, Selbstführung und Zeitmanagement: individuelle Karriere- und Entwicklungsoptionen und –ziele, werte- und leitbildorientierte Führung, Führungsaufgaben und Führungshandeln im Spannungsfeld von Organisation und Individuum; komplexe Rollenanforderungen im Führungskontext

27.05.2019

Führung im Universitätsalltag 1 und 2: Mitarbeiter*innenführung und Führungskommunikation

27.06.2019

Führung im Universitätsalltag 3: Teamarbeit, Change und Diversity Management

29.08.2019

Führung im Universitätsalltag 4: Führungskräfte als Repräsentant*innen der Organisation und als Träger*innen von Kulturveränderungsprozessen; Zusammenspiel von Wissenschaft, Verwaltung und Management

In den Workshops wird mit folgenden Methoden gearbeitet werden:

  • Impulse
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Reflexion und Diskussion
  • Übungen
  • Lektüre
  • „Fallarbeit“ mit Methoden der Kollegialen Beratung

Die Workshopreihe findet statt mit einer Teilnehmerzahl von 6 bis 10 Personen. Eine Anmeldung ist nur für die gesamten Termine möglich.

  • Zielgruppe: Führungskräfte aus der Wissenschaft, der Hochschulverwaltung bzw. dem Wissenschaftsmanagement
  • Referentin: Alexandra Busch (Hochschulconsulting)
  • Termine: 25.04., 27.05., 27.06., 29.08., 17.10., 14.11.2019
  • Uhrzeit: jeweils von 10-17 Uhr
  • Ort: wird noch bekannt gegeben
  • Anmeldung: Sie können sich bis zum 01.04.2019 bei Angelika Sylvester unter zib@tu-ilmenau.de anmelden. Das Seminar findet statt mit einer Teilnehmerzahl von 6 bis 12 Personen.

Hier finden Sie den Flyer.

ANGEBOT: Kollegiale Beratung für Führungskräfte

Führungskräfte und Projektleiter haben in der Ausgestaltung ihrer Führungsrolle stets neue und wechselnde Situationen zu bewältigen, die von widersprüchlichen Anforderungen gekennzeichnet sind. Von ihnen wird erwartet, dass sie diese Anforderungen erfolgreich meistern. Dabei erleben sie immer wieder Situationen, die viele Fragen aufwerfen und wenige Antworten lassen.

Die kollegiale Beratung bietet die Möglichkeit, dass sich Führungskräfte/ Nachwuchsführungskräfte verschiedener Struktureinheiten unserer Universität in regelmäßigem Abstand treffen, um Schlüsselthemen aus ihrer Führungspraxis zu beraten und um Lösungen zu entwickeln.

  • Umfang: 1x 120 min und dann nach Bedarf
  • Termin & Ort: werden noch bekannt gegeben
  • Moderation: Andrea Krieg, Stabsstelle Campus-Familie

ANGEBOT: Kollegiale Fallberatung für Sekretärinnen

Die Sekretärin ist meist die „gute Seele“, das „Herzstück“ der verschiedenen Struktureinheiten Welche Arbeitsaufgaben zu bewältigen sind und unter welchem Leistungsdruck gearbeitet wird, sehen wir oft nicht. Die kollegiale Beratung bietet die Möglichkeit, dass sich die Sekretärinnen strukturübergreifend in regelmäßigen Abständen treffen, sich austauschen, Probleme ansprechen können und gemeinsam Lösungsideen entwickeln.

  • Umfang: 1x 120 min und dann nach Bedarf
  • Termine & Ort: werden noch bekannt gegeben
  • Moderation: Andrea Krieg, Stabsstelle Campus-Familie