http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Institut für Chemie und Biotechnik



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

apl. Prof. Dr. rer. nat. habil. Uwe Ritter

Institutsdirektor

Telefon 69 3603

E-Mail senden


INHALTE

Herzlich Willkommen


Liebe Studentinnen und Studenten,

im Namen des Instituts für Chemie und Biotechnik heißen wir Sie herzlich Willkommen und wünschen Ihnen für Ihr Studium an unserer Universität viel Erfolg.

In Ihrem ersten Studiensemester werden die Grundlagen der Anorganischen und Allgemeinen Chemie sowie Kenntnisse aus der Zellbiologie, Physik und Mathematik behandelt, die für das weitere Studium unerlässlich sind. Die Ausbildung durch experimentelle Arbeit und zum experimentellen Arbeiten hat für das Chemiestudium besondere Bedeutung. Einen großen Teil der Studienzeit im Bachelorstudium nehmen Laborpraktika in Anspruch. Ein umfangreiches Praktikum in Anorganischer Chemie wird Sie ab dem ersten Tag Ihres Studiums mit der praktischen Laborarbeit vertraut machen. Weitere Praktika werden in Sie in Biologie und Physik absolvieren.

Die Begrüßung und Einführungsveranstaltung für das Chemiestudium finden am Montag, den 02.10.17, ab 10.00 Uhr im Faradaybau (Hörsaal) der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften, Weimarer Str. 32, statt. Das Studium beginnt dann für Sie am kommenden Montag, den 09.10.17.

Am Donnerstag, den 05.10.17 (siehe Programm der Einführungswoche) erhalten Sie eine Einführung in das Chemische Grundpraktikum, eine notwendige Sicherheitsbelehrung, und die Übergabe der Praktikumsplätze. Diese Veranstaltungen sind für alle Studierenden der Biotechnischen Chemie verbindlich und sind Voraussetzung für die Zulassung zum Praktikum.

Für die Studienanfänger im Bachelorstudiengang Biotechnische Chemie wird in der Zeit vom 04.-06.10.17 ein Auffrischungskurs in Mathematik (im Helmholtz-Hörsaal, siehe Programm der Studieneinführungswoche) angeboten. Der Auffrischungskurs richtet sich hauptsächlich an Studienanfänger mit einem „Nachholbedarf“ in Mathematik  und dient der Vorbereitung auf die universitäre Mathematik für Chemiker, wird aber für alle Studienanfänger empfohlen. Die Teilnahme ist freiwillig.

In Ihrem ersten Studiensemester werden Sie im Rahmen des Moduls „Allgemeine und Anorganische Chemie“ zunächst ein Praktikum zur qualitativen chemischen Analyse durchführen. Sie erhalten dazu ein Einführungsskript und ein Analysenheft.

Dazu benötigen Sie:

  • Einen Laborkittel aus Baumwoll-Polyester-Mischgewebe (kein Nylon), dieser ist von jedem Studenten selbst mitzubringen. Es besteht Laborkittelpflicht. Studenten ohne Laborkittel können nicht am Praktikum teilnehmen.
  • Das „Lehrbuch der analytischen und präparativen anorganischen Chemie“, Jander, Gerhart/Blasius, Ewald; S. Hirzel Verlag (ab 10. Auflage; 16. Auflage 2006: ISBN 3-7776- 1388-6; 46,00 € neu, oder gebraucht). Dieses kann in der Universitätsbibliothek nur bedingt entliehen werden. Wir empfehlen daher sich dieses Buch gebraucht oder neu zu beschaffen. 

Weitere geeignete Lehrbücher für das erste und die folgenden Semester sind:

  • D. Riedel,  Allgemeine und Anorganische Chemie, de Gruyter Verlag Berlin
  • A. Hollemann,  E. Wiberg  -  Lehrbuch  der  anorganischen  Chemie,  de Gruyter Verlag, Berlin

Zur Vorbereitung Ihrer ersten Praktika im Chemiestudium empfehlen wir – zur Vertiefung Ihres Wissens aus dem Chemieunterricht - im angegebenen Buch zum Praktikum insbesondere die Kapitel zu den Allgemeinen Arbeitsregeln im Labor, zu den Geräten und Arbeitstechniken sowie die Kapitel zum Umgang mit gefährlichen Stoffen.


Für eventuelle Rückfragen können Sie sich an das Institutssekretariat unter der Telefon- nummer 03677/69 3604 wenden. Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter der Fakultäts-Adresse: http://www.tu-ilmenau.de/chem/.

 

Mit freundlichen Grüßen,

  

Prof. Dr. Uwe Ritter                                                    

Institut für Chemie und Biotechnik