http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


INHALTE

Gastvortrag von Timothy Coombs über Theorie und Praxis der Krisenkommunikation

Nachrichtenansicht

< „Krisen gehören zum Hochschulalltag“

10.06.2020

Gastvortrag von Timothy Coombs über Theorie und Praxis der Krisenkommunikation

Begründer der Situational Crisis Communication Theory (SCCT) spricht in Online-Kurs über Annahmen, Grenzen und Anwendung der SCCT in der Praxis

Porträt von Prof. Timothy Coombs

Quelle: Timothy Coombs

Am kommenden Montag (15.06.2020) wird es im Rahmen des Seminars „Managing Strategic Crisis Communication“ für Studierende des Masterstudiengangs Media and Communication Science einen Vortrag von Prof. Timothy Coombs geben. Der Begründer der Situational Crisis Communication Theory (SCCT) spricht auf Einladung von Dr. Andreas Schwarz, Leiter des Fachgebiets Public Relations und Technikkommunikation, mit den Studierenden über die Anwendung der SCCT in der Praxis.

Timothy Coombs ist Professor am College of Liberal Arts der Texas A&M University. Mit der SCCT hat er eine der wichtigsten Theorien der Krisenkommunikationsforschung entwickelt. Sie ist ein theoriegeleitetes und empirisch geprüftes Rahmenwerk, mit dem die Auswahl verschiedener Krisenkommunikationsstrategien begründet werden kann. Für seine Arbeit hat Coombs bereits zahlreiche Preise erhalten, beispielsweise ist er mehrfacher Preisträger des PRIDE-Awards der National Communication Association und ausgezeichnet mit dem Pathfinder-Award des US-Amerikanischen Institute for Public Relations.