http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


International

TU Ilmenau (Homelink)


Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartnerin

Petra Schmolinsky

Europäische Mobilitätsprogramme

Telefon +49 3677 69 2521

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Erasmus+ Dozentenmobilität

Erasmus+ STA

Lehre an Partnereinrichtungen innerhalb Europas

Voraussetzungen

Für eine Förderung einer sogenannten Personalmobilität zu Lehrzwecken (STA) muss zwischen der TU Ilmenau und der Gasthochschule ein sog. Inter-Institutional Agreement abgeschlossen sein, in dem die Personalmobilität mit Anzahl der Personen, Aufenthaltsdauer und Studien-/Lehrfach bzw. -fächer vereinbart wurden.

Sollte es kein Inter-Institutional Agreement zwischen einer Zieleinrichtung und uns geben oder aber Ihr gewünschtes Lehrfach in einem bereits vorhandenen Vertrag nicht erwähnt werden, so lässt sich das Agreement meist sehr unkompliziert noch abschließen bzw. anpassen. Kontaktieren Sie bitte in diesem Fall Petra Schmolinksy.

Zielgruppe und Dauer

Zielgruppe:

  • Dozenten/innen, die in einem vertraglichen Verhältnis zur TU Ilmenau stehen
  • Dozenten/innen ohne Dotierung
  • Lehrbeauftragte
  • wissenschaftliche Mitarbeiter/innen
  • emeritierte Professoren/innen und Lehrende im Ruhestand

Dauer der Aufenthalte:

  • mindestens 2 aufeinander folgende Aufenthaltstage (Arbeitstage) bis maximal 60 Tage
  • mindestens 8 Unterrichtseinheiten pro Kurzaufenthalt oder Woche - bei längeren Aufenthalten entsprechend mehr

Beachten Sie: Reisetage werden nicht aus Erasmus+ Mittel finanziert.


Vorbereitung & Bewerbung

  1. Meldung beim Kontaktverantwortlichen der TU Ilmenau (siehe Liste Partnereinrichtungen)
  2. Kontaktaufnahme mit der Gasteinrichtung
  3. E-Mail an Petra Schmolinsky/International Office
  4. Sie erhalten Informationen und Formularen für Ihre Reise vom International Office
  5. Abgabe Formular STA-Anmeldung im International Office
  6. Erstellung Mobility_agreement_teaching gemeinsam mit der Partnereinrichtung
  7. Unterzeichnung des Grant agreement_Staff mobility for teaching des Reisenden mit der TU Ilmenau

Nun kann die Reise beginnen!

Finanzierung

1. Fahrtkosten

Die Fahrtkosten werden mit Hilfe des Distance Calculators der EU-Kommission berechnet. Die angezeigte Distanz entspricht der Luftlinie der einfachen Entfernung.

einfache Entfernung gemäß DistanzrechnerBetrag pro Teilnehmer (= Hin- und Rückfahrt)
0 - 99 km20 €
100 - 499 km180 €
500 - 1.999 km 275 €
2.000 - 2.999 km 360 €
3.000 - 3.999 km 530 €
4.000 - 7.999 km 820 €
8.000 km und mehr1.500 €

 

2. Aufenthaltskosten

Die Berechnung der Aufenthaltskosten beruht auf der Grundlage von Tagessätzen. Sie gilt nur für die Aufenthaltstage und nicht für die Tage der An- und Abreise sowie auch nicht für Wochenenden. Aufenthaltskosten sind nach festen Ländergruppen gestaffelt.

ZiellandKosten pro Tag (bis zu 14. Tag ohne Reisetage)
Dänemark, Finnland, Irland, Island, Lichtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich180 €
Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern160 €
Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, EJR Mazedonien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn140 €

 

 

 

Nachbereitung

Nach Beendigung Ihres Lehraufenthaltes reichen Sie bitte folgende Unterlagen im International Office ein:

  • Bescheinigung der Gasteinrichtung über Ihren Aufenthalt (STA-confirmation of stay)
  • Dienstreiseabrechnung

Zudem werden Sie per E-Mail aufgefordert, an der EU-Survey-Onlineumfrage teilzunehmen.

Auszahlung der entstandenen Kosten, aus Erasmus+ Mitteln maximal bis zur Höhe der Pauschalen (Stückkosten)

Kontakt

Petra Schmolinsky

Tel.: +49 3677 69-2521

Fax: +49 3677 69-1770

E-Mail

Besuchsadresse:

International Office

Max- Planck-Ring 14, Haus G, Raum 1310

Erasmus+ weltweit

Seit 2017 kann man mit Erasmus+ weltweit auch an Partnereinrichtungen außerhalb Europas reisen, um dort zu unterrichten. Dies ist jedoch nur an ganz bestimmten Hochschulen möglich. Verantwortlich für den Austausch sind die, in der unteren Übersicht genannten Kollegen/innen:

Partnereinrichtung FörderzeitraumAnsprechpartner
University of Central Florida, USA2017-2018Dr. Andreas Schwarz
Moskauer Energetisches Institut, Russland2016 - 2018Prof. Dr. Hannes Töpfer
Electrotechnical University St.Petersburg, Russland2016 - 2018
St. Petersburg State University, Russland2017 - 2018Prof. Dr. Kerstin Pezoldt
Technical University of Moldova, Moldawien2016 - 2018Dr. Frank March
Serbien
Vietnam2019 - 2021Prof. Dr. Horst Puta
Malaysia2019 - 2021Prof. Dr. Jens Haueisen
Ukraine2018 - 2020Dr. Karsten Henke

 

Randbedingungen:

  • Befürwortung des Aufenthaltes seitens des/r o.g. Ansprechpartners/in
  • Reisekostenpauschale
  • Aufenthalts- und Tagegeld

Kontakt: International Office

Corinna Wedekind