http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Univ.-Prof Dr.-Ing. Dirk Westermann

Fachgebietsleiter

Telefon 03677 69 2838

E-Mail senden

INHALTE

Praxiswerkstatt

Das Fachgebiet Elektrische Energieversorgung an der TU Ilmenau stellt sich neben der Vermittlung von Fachwissen für die Arbeit in der Forschung und Industrie auch den Anspruch einer praxisorientierten Ausbildung in elektrischen Energiesystemen.
Zu diesem Zweck werden durch das FG mehrere Übungen an Projekten aus der Wirtschaft, Exkursionen und Simulationen an praxisnahen Systemen angeboten sowie entsprechend Forschungsarbeiten betreut. Genauere Informationen über aktuelle Ausschreibungen im Semester werden über die Aushänge des Fachgebiets bekannt gegeben.

Ein besonderer Verweis gilt dem Masterstudiengang „Electrical Power and Control Engineering“ (EPCE). Dieser ist speziell darauf ausgelegt, die Studenten auf den neuesten technologischen und methodischen Stand in den Bereichen Energie- und Automatisierungstechnik zu bringen. Damit werden beispielsweise folgende zukunftsträchtige Anwendungsfelder adressiert:

  • Erneuerbare Energien von der Anlagentechnik bis zur Systemintegration
  • Smart Grids
  • Gleichstromnetze von der Höchstspannungsebene (HGÜ-Netze) bis zur Verteilernetzebene
  • Demand Side Management
  • Energiespeicher
  • Elektromobilität

Das Master-Programm umfasst 3 Semester bestehend aus Vorlesungen, Übungen, Praktika und Exkursionen und ist auf die aktuellen Fragestellungen im nationalen wie internationalen Arbeitsbereich der elektrischen Energie- und Automatisierungstechnik ausgerichtet.

Nähere Informationen zu diesem Studiengang entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt der Masterstudiengänge oder der Profilbeschreibung des Masterstudienganges Electrical Power and Control Engineering.