http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Tobias Reimann

Telefon 03677 69-2849

E-Mail senden

INHALTE

Labore

Die Labore des Fachgebietes sind im Laborgebäude Elektrotechnik (Maschinenhalle) beheimatet. Dort haben die Studierenden und Mitarbeiter Zugriff auf die technische Infrastruktur.

Ausstattung

Folgende Messeinrichtungen stehen in den Laboren zur Verfügung:

  • Hochspannungsquelle 3 kV
  • Hochstromquelle 15 V, 3000 A
  • rückspeisefähige hochdynamische DC-Quelle 0- 650 V, +/-500 A
  • 2 rückspeisefähige hochdynamische DC-Quellen 0- 600 V, +/-500 A *
  • Motorsimulator 400 V, 500 A, 150 kVA, 5...50..800 Hz, bis 2500 Hz mit Stromderating *
  • elektronische 4phasige AC- Last 400 V, 500 A, 150 kW incl. Fehlerfallnachbildung und Unsymmetrie *
  • Inselnetzgenerator 4phasig 400 V, 500 A, 150 kW, 16 2/3 Hz, 50 Hz, 60 Hz, 400 Hz, 5 - 2500 Hz
  • Leistungsanschluss AC 400 V, 400 A
  • Kühlwasserversorgung
  • Standardeinspeisung an jedem Versuchsstand AC 400 V, 63 A
  • gefederte Maschinenstände
  • Maschinensätze und Lastmaschinen bis 30 kW
  • rückspeisefähige DC- Quelle bis 1200 V, 150 kW
  • 3 rückspeisefähige DC-Quellen 30 kW, bis 750 V
  • rückspeisefähige und hochdynamische DC- Quelle 40 kW
  • einphasige AC- Quelle bis 6 kHz (Sinus)
  • passive Lasten
  • OPAL (Outdoor Prüf- und Versuchsanlage für Photovoltaikkomponenten und -systeme)
    - Freifeldversuchsanlage (Fläche: 2500 m²) *
  • Solarzellennachbildung 200 Vdc, 10 A *

 

zusätzliche Messeinrichtungen:

  • Präzisions- Poweranalyzer z. B. Yokogawa WT 3000, Voltech PM 300 und PM 3000
  • Digitalspeicheroszilloskope mit Messzubehör z. B. Yokogawa DL 9040, Keysight MSO6034A
  • Mixed- Signal- Oszilloskope mit Messzubehör z. B. Keysight 54645D
  • Signalgeneratoren
  • Curvetracer
  • Thermografie-Kamerasystem z. B. VarioCAM hr
  • Temperatur- und Klimaprüfschrank
  • Spezial-Setups für Messungen und Tests an Leistungshalbleiterbauelementen
  • OPAL
    - Messtechnik für PV- Zellen und PV- Systeme *
    - Messung/ Datenlogging von elektrischen Parametern und Umweltdaten *
    - vorhandene Modultechnologien: Monokristalline-, Polykristalline-, Dünnschichttechnologien *

 

 * in Kooperation mit dem Zentrum für Energietechnik (ZET)