http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Möckel

Fachgebietsleiter ( k.)

Telefon 03677 69-1544

E-Mail senden

INHALTE

Forschung

Unsere Forschung..

... orientiert sich an den Problemstellungen elektrischer Kleinmaschinen und deren Besonderheiten: 

  • Berechnung und Simulation zur Optimierung von Motoren (Kommutator-/Elektronikmotoren)
  • Vorantreiben einer experimentellen Durchdringung der Thematik
  • Schnittstellen zur Messtechnik und Informatik
  • Geräte mit elektromotorischem Antrieb:
    Haushaltsgeräte, Elektrische Handwerkszeuge oder Kraftfahrzeug-Hilfsantriebe (z.B. Scheibenwischer, ABS, Fensterheber und Lüfter)
  • Elektromagnetische Aktoren (Ventile, Halte- und Zugmagnete)
  • neue Konzepte der Mikroaktorik
  • neue mechatronische Lösungen

Forschungsschwerpunkte

Berechnung und Auslegung von elektrischen Maschinen

  • Maschinen elektronisch kommutiert: Elektronikmotor (EC-Motor), Permanentmagneterregte Synchronmaschine (PMSM), sinuskommutiert (BLAC), blockkommutiert (BLDC), ggf. optimiert für Feldschwächbetrieb
  • Gleichstrommaschinen mechanisch kommutiert (Permanentmagnetmotor, Reihenschlussmotor, Universalmotor)

Optimierung von bestehenden Maschinen

  • Optimierung hinsichtlich Wirkungsgrad, Geräusch, Bauraum, ...
  • Fehlerdiagnose und Fehlersuche

Simulation von Antriebssystemen

  • gekoppelte Simulationsmodelle,
  • Optimierungen unter Berücksichtigung von Randbedingungen (Mechanisches Umfeld, thermisches Umfeld, Ansteuer- und Reglerverfahren)

Messung von rotierenden Maschinen

  • Evaluierung von Berechnungs- und Simulationsergebnissen
  • Parametergewinnung aus angepassten Messungen
  • Aufnahme Drehzahl- Drehmomentkennlinien, Leistungsaufnahme, etc.

Fehlerdiagnose von Motoren

  • Messung zur zielgerichteten Fehlersuche mittels eigener Steuer- und Auswertungssoftware
  • Thermische Analyse
  • Schwingungsanalyse