http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Peter Schaaf

Dekan

Telefon +49 3677 69-2843

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Promovieren und Habilitieren

Promotionsgesuch

Promotionsgesuch (§ 5 Prom.-Ord.)

Bitte geben Sie folgende Dokumente im Original bei Frau Rimmrott (Sekretariat des Dekans) ab:

Bei entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen:

  1. Antrag auf Annahme als Doktorand/in.doc
  2. Lebenslauf
  3. Abschlusszeugnis (beglaubigte Kopie)
  4. Erfassungsbeleg für ein Promotionsgesuch.pdf 

Anderenfalls:

  1. Antrag auf Zulassung zur Promotionseignungsprüfung im Rahmen eines Eignungsfeststellungsverfahrens.doc
  2. Lebenslauf
  3. Abschlusszeugnis (beglaubigte Kopie)
  4. Ggf. Erklärung zu anderen Eignungsprüfungen
  5. Abschlussarbeit (zur Einsicht)
  6. Amtliches Führungszeugnis (sofern nicht im öffentlichen Dienst)

Promotionsantrag

Promotionsantrag (§ 6 Prom.-Ord.)

Bitte fügen Sie dem Promotionsantrag folgende Dokumente bei und reichen Sie im Dekanat der Fakultät ein:

  Liste der Unterlagen für die Eröffnung des Promotionsverfahren.pdf

  Required documents for admission to the doctoral procedure.pdf

 

Bitte nehmen Sie vor Abgabe Ihrer Promotionsunterlagen zwecks Klärung offener Fragen und Erstellung des Gebührenbescheides Kontakt mit Frau Heike Rimmrott auf.

Dokumente/Ordnungen

Studiendokumente und Ordnungen

Promotionsordnung der TU Ilmenau.pdf - Allgemeine Bestimmungen in der Fassung der Zehnten Änderung vom 13.10.2017 der TU Ilmenau

Promotionsordnung der TU Ilmenau.pdf - Allgemeine Bestimmungen in der Fassung der Neuten Änderung vom 13.11.2014 der TU Ilmenau

Promotionsordnung der TU Ilmenau.pdf- Allgemeine Bestimmungen in der Fassung der Achten Änderung gemäß Verkündungsblatt Nr. 129/2013 vom 22.10.2013 der TU Ilmenau

 

Regelungen der Fakultät EI zur Zulassung zu Promotionsverfahren.pdf


Habilitationsordnung.pdf

Aktuelle Verfahren

M. Sc. Luise Künnemann

Die wiss. Aussprache (öffentlicher Teil) im

Promotionsverfahren von
Frau M. Sc. Luise Künnemann

findet
Donnerstag, den 14. Februar 2019,

um 13:00 Uhr im Kirchhoffbau Raum K 2001 statt.

Thema: Entwicklung eines kontextabhängigen Instrumentariums für Usability-Evaluation

Einladung [PDF]